Tochter des Innenministers bietet Wiedergutmachung an

Asunción: Die Tochter von Carlos Filizzola, Veronica (15), die vorgestern am Steuer eines BMW X5 Geländewagens gestoppt wurde als sie in Begleitung ihres Stiefvaters und Eigentümers von Perfecta Automotores (einziger BMW Repräsentant in Paraguay), Roland Bendlin war, bot eine finanzielle Wiedergutmachung von 3 Millionen Guaranies pro Person an.

Somit würden Stiefvater und Tochter 6 Millionen Guaranies an die Staatsanwaltschaft oder Straßenpolizei zahlen und der Fall wäre vom Tisch.

Die normale Strafe für solch ein Vergehen beträgt 637.000 Guaranies. Diese Summe wurde am Kontrollpunkt Remansito schon gezahlt.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.