Personenbeförderung erfährt in Encarnación eine merkliche Verbesserung

Encarnación: Die Hauptstadt der Provinz Itapúa gilt als exemplarisch, weil sie freiwillig etwas in diesem Sektor änderte. Gebrauchte Busse wurden überarbeitet sowie Fußgängerüberwege neu gestrichen.

Mit runderneuerten Bussen die GPS Geräten haben wird versucht das System für Personenbeförderung im Süden des Landes zu verbessern. Nach mehreren Monaten Vorbereitung und einer Fahrpreiserhöhung auf 2.500 Gs. wurden gestern offiziell die ersten Einheiten präsentiert, die entweder gelb oder rot sind, je nach Fahrstrecke.

Obwohl die Stadtverwaltung vorhatte bei Gesprächen die vier Unternehmen zu vereinen, wurden es schlussendlich immerhin zwei die vereint übrig blieben. Die gelben Linien 3 und 5 fahren den Korridor 1 und die roten die Ruta 1.

Der Korridor 2 geht auf die Ruta 6, und wird von den Linien 1 und 4 befahren. Diese Busse sind an den Farben Rot mit blau-gelb-weißen Streifen zu erkennen.

Mit dieser Arbeitsweise beginnt der Renovierungsprozess der die überarbeiteten Busse überwacht. Dank GPS werden Uhrzeiten und Fahrstrecke kontrolliert. Später sollen auch neue Busse angeschafft werden, verrieten die Geschäftsleute die mit der Stadtverwaltung zusammen die Pläne schmiedeten.

„Für die Ruta 1 haben wir zwei komplette Busse, ein dritter wird derzeitig fertiggestellt. Wir haben viel investiert, um die gebrauchten Busse wieder wie neue erscheinen zu lassen. Sie sind nicht nur neu lackiert sondern auch von innen erheblich verbessert wurden. Der nach wie vor günstige Fahrpreis und die „geringen“ Fahrgastzahlen lassen Neukäufe derzeit nicht zu”, erklärt Olga Fisher, Geschäftsfrau aus dem Transportbereich der Stadt.

Für seinen Teil erklärte der Bürgermeister von Encarnación, Juan Alberto Schmalko dass lange und intensiv über das Thema debattiert wurde damit eine tatsächliche Verbesserung für den Fahrgast spürbar wird. „Encarnación ist die einzige Stadt im Land die solch eine Entscheidung und Verantwortung trägt. ha Hier wurde nicht nur der Fahrpreis erhöht sondern ein Gegenwert geschaffen”, sagte der Kommunalchef.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.