Tochter von Ex Bürgermeister Samaniego stirbt nach Fall von Balkon

San Lorenzo: Camila Belén Samaniego Espínola (19) starb heute Morgen kurz nach 08:00 Uhr, nachdem sie vom Balkon des dritten Stockwerks eines Hochhauses fiel.

Die Polizei untersucht derzeit noch ob es bei dem Sturz aus dem Edificio Elizardo Aquino um einen Unfall oder einen Suizid handelt.

Arnaldo Samaniego, ehemaliger Bürgermeister von Asuncion, erklärte seine politischen Aktivitäten zu unterbrechen. Er kandidiert derzeit als Abgeordneter. Politiker aus der eigenen Partei sowie der Opposition sprachen ihm sein Beileid aus.

Wochenblatt / marcandolamanana.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

12 Kommentare zu “Tochter von Ex Bürgermeister Samaniego stirbt nach Fall von Balkon

  1. Hatten wohl den gleichen Diplom Albanil – Pintor – Electricista – Mecanico – Plomero – Ama de casa – Handwerksmeister wie ich.

  2. Unfall, Suizid oder vielleicht ein diskreter Mord!
    Hier sollte schon mal ein qualifizierter Pathologe sich die Verletzungen ansehen,ob sie wirklich von eine Sturz sind
    Bei einen Fall aus den 3.Stockwerk überleben die Meisten.Mit diversen Trümmerbrüchen und schweren inneren Verletzungen.Es sei den sie fallen auf einen harten Untergrund mit den Kopf.

    1. Wenn Zeugen Jehovas für morgen ihren Besuch ankündigen bedeutet das für mich, dass ich gerne auf sie warte und gerne im Schatten stundenlang mit den Substituten der Sekte über Gott und die Welt diskutiere, während ich sie am sonnigen Eingang stehen bzw. braten lasse.
      Aber nicht alle Menschen freuen sich so auf den Besuch der Substitute der Zeugen Jehovas Sekte wie ich, das kann sogar dazu führen, dass einige Menschen schon heute Depressionen bekommen und morgen freiwillig dahin geschieden sind, noch bevor sie die aktuelle Jahresausgabe des Zeugen Jehovas Verkaufskatalogs entgegen nehmen können.

    1. Ich glaube, das was Zardoz sagt (unter Alkoholeinfluss gestuerzt) ist am wahrscheinlichsten. Solche Luxusgoeren sind um 8 Uhr morgens sonntags sicher nicht ausgeschlafen, sondern gerade heimgekommen nach einer durchzechten Nacht.

  3. @Phillip
    Außerordentlicher Empahtieloser Kommentar von einer hohen Warte aus.
    Leider werden Luxusgören öfters mit Geld statt Zeit / Liebe abgespeist und nehmen dann früh Drogen. Das arme Mädel war verzweifelt und sicher unter Drogeneinfluß, deshalb vermutlich diese Tat.

    1. Das ist wohl sehr gut moeglich, Marie.
      Vielleicht hoert sich mein Kommentar empathielos an, vermutlich kommt das daher weil mehrere junge Frauen mit denen ich zusammenarbeite (-n muss) abgehoben und sehr prinzessinnenhaft auftreten. Bei denen selbst ist nicht ein Hauch von Empathie vorhanden. Da gehe ich lieber auf Distanz.

Kommentar hinzufügen