Tödliche Schüsse in Filadelfia

Filadelfia: Die erste Polizeistation aus Filadelfia berichtet über einen Mord, der vermutlich in den frühen Morgenstunden am gestrigen Tag stattfand.

Der Tatort befindet sich in einem Haus an der Straßenecke Picaflor / Pdte. Manuel Gondra. Das Opfer heißt Dieter Werner Federau Candia, 45 Jahre alt und wohnte dort.

Gegen 09:30 Uhr alarmierte Fabio Ruben Mendoza Santacruz am gestrigen Morgen die Polizei, weil er Candia mehrmals telefonisch zu erreichen versuchte und dieser seine Anrufe unbeantwortet ließ. Als Uniformierte in das Haus von Candia eindrangen fanden sie ihn erschossen auf einem Bett im Schlafzimmer vor. Im Zuge der weiteren Ermittlungen fand man zwei leere Patronenhülsen, vermutlich Kaliber 9 mm.

Der Staatsanwalt Edgar Alan Schaerer ermittelt weiter in dem Fall.

Wochenblatt / Chaco Sin Fronteras

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.