Tödlicher Sturz vom Gerüst

San Antonio: Beim Streichen eines Gebäudes stürzten zwei Männer von einem Gerüst. Einer starb bei dem tragischen Unfall, der andere wurde verletzt.

Das Unglück ereignete sich am Nachmittag dieses Mittwochs in San Antonio, wo zwei Maler aus 5 Metern Höhe von einem Gerüst stürzten und für einen von ihnen der Unfall tödlich endete.

Benicio Flecha Cantero starb noch an der der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen am Kopf, während Alberto Portillo mehrere Knochenbrüche erlitt und in das Unfallkrankenhaus eingeliefert wurde.

Anscheinend war das Gerüst, das sie benutzten, nicht ausreichend gesichert, wodurch es zusammenbrach.

Wochenblatt / NPY

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Tödlicher Sturz vom Gerüst

  1. Immer wieder schlimm, so etwas zu lesen, wieder ein Mensch gestorben, bei einem Unfall, der sich hätte vermeiden lassen. Es passiert ganz sicher überall auf dieser Welt, erstaunlich wenig passiert hier, zumindest ist das mein Eindruck, wenn man sieht, wie man auf einem Bau hier arbeitet, in Badelatschen, zum Teil, aber das macht den armen Mann nicht wieder lebendig, für ihn war das leider tödlich….

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.