Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht

Ñemby: Am Sonntagabend wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall mit Fahrerflucht getötet. Die Polizei hofft auf Hinweise aus der Bevölkerung, den Autofahrer zu finden, der an dem Vorfall beteiligt war.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 22:30 Uhr, als der 26-jährige Juan Bautista Machado mit seinem Motorrad auf der Straße Teniente Fariña in Ñemby unterwegs war. An der Kreuzung Ruta Acceso Sur stieß er mit einem Auto zusammen. Der Motorradfahrer starb noch am Unfallort.

Zeugen berichtete gegenüber der Polizei, dass der Autofahrer nach dem Unglück sofort vom Ort geflohen sei. Nun hofft man auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung, um den Verursacher des Unfalls ausfindig zu machen.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Tödlicher Unfall mit Fahrerflucht

  1. Aufgrund der umfangreichen oeffentlichen und privaten Kamera überwachung ist die tataufklaerung wahrscheinlich. Im Ergebniss kommt entweder Alkohol am Steuer und/oder eine fehlende kfz Versicherung als Ergebniss heraus.

  2. Kaneshapillai Kanagasuntharam

    Wieder mal top Polizeiarbeit. Phänomenal. Da kann man nur hoffen irgendwelche Privatpersonen haben Fotos gemacht und etwas gesehen, was dem Kindergarten irgendwie weiterhelfen könnte. Beim Räuber und Poli-Spielen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.