Tote auf der Liste gegen Covid-19 geimpfte Personen

Asunción: Laut einem Tweet in sozialen Netzwerken stehen zwei Personen, die bereits verstorben sind, auf der Liste derjenigen, die den Covid-19-Impfstoff erhalten haben. Die Vizeministerin der Gesundheitsüberwachung sagte zu dem Fall, es sei “ein Tippfehler”.

Der Journalist Renato Talavera veröffentlichte auf seinem Twitter-Account den Fall von zwei Frauen, die als geimpft eingestuft sind, obwohl sie bereits verstorben sind.

Nachdem er die Liste der gegen Covid-19 geimpften Personen überprüft hatte, die in der Datenbank des Gesundheitsministeriums aufgeführt ist, stellte er zwei spezifische Fälle fest: Die von zwei Verstorbenen Florencia Ramírez de Cáceres und Floria Torres de Jara.

Beide werden im System als Personen aufgeführt, die bereits ihre jeweiligen Dosen erhalten haben, eine im Hospital San Pablo Materno und die andere im IPS Central Hospital.

Nach der Überprüfung mit der Datenbank des Standesamtes stellte Talavera fest, dass Florencia Ramírez (CI 126.876) im Juni 2013 verstorben ist. Gleiches gilt für Floria Torres (CI 1.647.964), die seit Oktober 2017 ebenfalls im Sterberegister steht.

Die beiden verstorbenen Frauen haben den Impfstoff im März erhalten, wie aus dem auf seiner Website gehosteten MSPBS-Impfregister hervorgeht.

„Sind sie nach Erhalt der Dosis gestorben? Meine Quellen sagen etwas anderes aus”, schreibt Talavera in seinem Tweet und schließt aus, dass der Tod beider Frauen nach dem angeblichen Erhalt des Impfstoffs eingetreten ist.

Die große Frage, die sich stellt, ist, wer an die Stelle dieser Menschen getreten ist, wenn man bedenkt, dass das Register des Gesundheitsministeriums bestätigt, dass die Anti-Covid-Impfstoffe verbreicht wurden.

Die Anklagebehörde bildete ein Strafverfolgungsteam, das sich mit allen Arten von Ereignissen im Zusammenhang mit Impfungen gegen Covid-19 befasste, darunter die Staatsanwälte Luis Piñanez und María Lujan Estigarribia.

In einem Interview versicherte die Vizeministerin für Gesundheitsüberwachung, Lida Sosa, dass dieser Fall ein “Tippfehler” sei und die Verstorbenen deshalb auf der Liste der Geimpften aufgetaucht seien.

Wochenblatt / Hoy

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Tote auf der Liste gegen Covid-19 geimpfte Personen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.