Traditionelles Fest in deutscher Kolonie soll wieder stattfinden

Encarnación: Nächstes Jahr soll es wieder ein traditionelles Fest in der mit Hilfe von Deutschen gegründeten Kolonie Hohenau geben. Zwei Jahre konnte das Event wegen der Covid-19-Pandemie nicht stattfinden.

Das Organisationskomitee für dieses Fest der Vereinigten Kolonien nutzte die Atempause aufgrund der wenigen Ansteckungsfälle von Covid-19 und kündigte an, dass am 27., 28., 29. und 30. Januar 2022 die zehnte Ausgabe des traditionellen Events stattfinden wird, das Tausende von Menschen in Hohenau, Itapúa, zusammenbringt.

Zwei Jahre in Folge konnte das Fest aufgrund der Einschränkungen durch die Coronavirus-Pandemie nicht durchgeführt werden. Vor dem Haupttermin werden zwei andere Aktivitäten organisiert. Es ist eine Gastronomiemesse und Präsentation von Musikgruppen, die am 16. Oktober stattfinden wird und dann die Vorstellung der Schönheitsköniginnen der 10 teilnehmenden Gemeinden im kommenden Dezember. Das Datum steht noch nicht genau fest.

„Wir haben einen ausgeklügelten Kalender für die Durchführung dieses traditionellen Festivals und seine Entwicklung wird vom Verhalten der Pandemie abhängen, denn wenn es in Zukunft neue Einschränkungen gibt, wird es schwierig, das festgelegte Programm einzuhalten“, sagte Gustavo Valenzuela, Präsident des Organisationskomitees.

Die Veranstaltung wird die Gemeinden Japans, Deutschlands, Argentiniens, Brasiliens, Italiens, Polens, der Schweiz, der Ukraine, Belgiens und Paraguays zusammenbringen. Das Festival wird mit dem Ziel abgehalten, die Kultur, Sprache, Musik, Gastronomie und den Tanz der Nachkommen verschiedener Nationalitäten zu erhalten, die in diesem Departement in einem Schmelztiegel leben.

Alle Aktivitäten finden im Park der Nationen statt, einem exklusiven Gelände der Kolonie Hohenau, wo jede Gemeinde bereits ihren Stand aufgebaut hatte. Bis zur neunten Ausgabe im Jahr 2019 war das Fest ein voller Erfolg und an jedem der vier Nächte waren etwa 15.000 Menschen anwesend.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Traditionelles Fest in deutscher Kolonie soll wieder stattfinden

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.