Trinkwasser in Piribebuy verschmutzt

Piribebuy: Nach einer Wasseranalyse der Ersan, die für die Überwachung der Qualität verantwortlich ist, seien in mehreren Bereichen von Piribebuy fäkale Coliforme gefunden worden. Die Bevölkerung soll Vorsicht beim Trinken von Leitungswasser walten lassen.

Cristina Muñoz, Präsidentin der Ersan, teilte das Ergebnis den Verantwortlichen mit. Es ist eine private Wasserkommission, die für die Wasserverteilung verantwortlich ist. Innerhalb von 10 Tagen muss für Abhilfe gesorgt werden, sonst kommt es zur Anklage, das hätte strafrechtliche Folgen.

„Das Wasser muss gechlort werden, aber die Geräte dafür wurden entfernt“, sagte Muñoz.

Wasser mit fäkalen Coliformen können Infektionen und Atemwegserkrankungen hervorrufen. Sie enthalten eine breite Palette von Parasiten, Bakterien und Viren, die verschiedene Krankheiten verursachen können.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Trinkwasser in Piribebuy verschmutzt

  1. Vor ein par tagen hatte jemand geschrieben, dass es bald eine seuche ausbrechen könnte, die rohren und klärungsanlagen sind so schlecht… und taetsaechlich sogar in Piribebuy…

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .