Trucker von seinem eigenen Lastwagen überrollt

Hohenau: Ein Trucker starb gestern auf tragische Weise, nachdem er von seinem eigenen LKW überrollt worden war, weil dessen Bremsen wohl einen mechanischen Fehler hatten.

Das Unglück ereignete sich auf dem Gelände eines Silos auf dem Weg nach Hohenau, Departement Itapúa.

Barrios Núñez war ein leidenschaftlicher LKW-Fahrer, der von seinen Nachbarn in Villa Santa María im Distrikt Trinidad im Departement Itapúa sehr geschätzt wurde.

Das unglückliche Ereignis ereignete sich, als der 47-jährige Núñez aus seinem Lastwagen stieg, um das anscheinend fehlerhafte Bremssystem zu überprüfen. Als er unter dem LKW war, geriet das Fahrzeug plötzlich in Bewegung und überrollte ihn, was zu schweren Verletzungen führte.

Núñez wurde sofort in das Krankenhaus des Sozialinstituts (IPS) in Hohenau gebracht, das sich etwa sieben Kilometer von der Unfallstelle entfernt befindet. Aufgrund der Schwere der Verletzungen kam jede ärztliche Hilfe zu spät.

Vor einiger Zeit hatte Núñez einen Verkehrsunfall, bei dem er Folgen erlitt und im Rollstuhl blieb. Trotzdem stieg er wieder in seinen Lastwagen und arbeitete weiter, bis sich der Unfall gestern Morgen ereignete.

Beamte der 12. Polizeistation aus Hohenau unter der Leitung von Kommissar Marco Aquino, die Staatsanwältin Blanca Saucedo und Feuerwehrleuten aus der Region waren am Unglücksort zugegen.

Wochenblatt / Ultima Hora

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Trucker von seinem eigenen Lastwagen überrollt

  1. Man kann es nicht mehr hören: “wegen technischem Defekt an den Bremsen…” Davon kann man in Paraguay beinahe täglich hören und lesen. Ein Zeugnis für die Sorglosigkeit, besser Verantwortungslosigkeit und Schlamperei der Fahrzeugführer, aber auch der Polizei. Es wäre sinnvoller bei den vielen Verkehrskontrollen und sonstigen polizeilichen Abzockereien mehr Wert auf technische Kontrollen an den Fahrzeugen zu legen, als ständig nur “Papierchen” zu kontrollieren und ob jemand gerade noch beim letzten Schnapper des Ampelwechsels bei Geld oder Rot über die Kreuzung fuhr. Aber das wäre ja wohl mit Arbeit verbunden und Sachverstand.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.