Türkei bietet kostenlose Sprachkurse an

Asunción: Die Türkei verstärkt ihre Bemühungen für einen tieferen Kontakt mit Paraguay. Jetzt werden kostenlose Sprachkurse online angeboten.

Die türkische Botschafterin in Asunción, Armagan Inci Ersoy, gab die Ankündigung der Sprachkurse online und kostenlos für interessierte Paraguayer bekannt.

„Wir haben den Ruf vieler Bürger gehört und werden in Zusammenarbeit mit der Fundation YEE türkische Sprachkurse beginnen. Sie werden sehr bald kostenlos und online verfügbar sein“, erklärte die türkische Botschafterin über den offiziellen Twitter-Account des Konsulats.

Die Yunus Emre Fundation (YEE) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich für die Förderung der Türkei, der türkischen Sprache, ihrer Geschichte, Kultur und Kunst einsetzt.

Sie bietet auch Dienstleistungen im Ausland für Menschen an, die eine Ausbildung in den Bereichen türkischer Sprache, Kultur und Kunst erhalten möchten, um die Freundschaft zwischen der Türkei und anderen Ländern zu verbessern und den kulturellen Austausch zu fördern.

Von der Botschaft heißt es weiter, dass sie Interessenten über den Twitter-Account @ AsunciónTurquía auf dem Laufenden halten werden. Der Inhalt der Kurse und die Daten für die Anmeldungen sollen in Kürze bekannt gegeben werden.

„Vielen Dank für Ihr Interesse an den Online-Türkisch-Sprachkursen. Bitte helfen Sie uns diese Informationen über den Hashtag #quieroaprenderturso weiter zu verbreiten“, erklärte das türkische Konsulat über Twitter.

https://twitter.com/AsuncionTurquia/status/1270034601998770177

In der Zwischenzeit betont die diplomatische Vertretung, dass in den 18 Monaten nach der Eröffnung der bilateralen Beziehungen zwischen Paraguay und der Türkei neben der Realisierung türkischer Investitionen auch Ergebnisse wie Geschäftsmissionen zwischen beiden Ländern, bilaterale Abkommen sowie Handels- und Arbeitsbeziehungen erzielt wurden.

Schließlich kündigten sie eine wichtige Spende der türkischen Regierung für Paraguay im Kampf gegen das Coronavirus an.

Interessenten für die Sprachkurse können sich an die Telefonnummer der türkischen Botschaft in Asunción wenden: (0982) 428-955

Wochenblatt / Ultima Hora / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Türkei bietet kostenlose Sprachkurse an

  1. Saminathasarma Kanesharajakkurukkal

    Ich habe ja auch eine Woche lang einen reCAPTA-Idi-Test absolviert, Ampeln, Hydranten und Brücken angeklickt und nach zwei Wochen auch tatsächlich bestanden, nachdem ich noch zwei Tage brauchte, um mein richtiges Passwort, bestehend aus Groß- und Kleinpuchstapen, Sonderzeichen und Zahlen, zum Forum-Login einzutippen.
    Ist wirklich eine tolle Sache von den Osmanen, hierzulande online-Kurse anzubieten.
    Nach dem reCAPTA-Idi-Test werde ich mich nun an größere Herausforderungen wagen und so einen Türkisch-Kurs absolvieren. Kann man ja selbst in Deutschland immer gebrauchen.

  2. Was soll ich davon nun halten? Fängt die schleichende Islamierung nun auch in Paraguay an? Kostenlose Sprachlehrgänge hört sich ja eigentlich gut an, aber man muss doch schon hinterfragen, welche Absicht da verfolgt wird. Die Europäer können schon seit langem ein Lied davon singen.

  3. Auch die Türkei ist ein imperialistischen Staat, der wie China im Ameisen Betrieb seine Menschen, ihre Sprache deren Religion und Waren weltweit verteilt und dann de facto diese fremden Laender als Kolonien zur Ausbeutung übernimmt.

  4. So fängt es an der Islam bringt sich in Stellung.Wer nach Europa schaut sieht was kommt . Eigene Stadtviertel ,Verbrecher Clans Drogengeschäfte usw. Dönerbuden die nur der Geldwäsche dienen.Paraguay sollte lieber nicht so Liebäugeln mit diesen Moslems dabei kommt nichts Gutes bei rum .Erdogan droht Europa mit Flüchtlingen Erpresst Geld für Krieg gegen Syrien und Merkel und Konsorten kuschen und geben ihn Milliarden,Flüchtlinge kommen trotzdem und zu diesen Thema und die Folgen für ganz Europa weis ja jeder Bescheid der Denken kann. Haben diese Islamisten in Paraguay erst einmal Fuss gefasst ist es ein schleichender Prozess bis Paraguayer im eigenen Land ihr Recht geraubt wird. Denk Alle daran für diese Islamisten sind wir Ungläubige.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.