Typisch für Paraguay

Asunción: Tag für Tag ein Bild auf vielen Straßen in Paraguay: Ohne Helm für die Begleiter, mit dem Handy telefonieren und dem Baby unterwegs wurde jetzt ein Motorradfahrer in der Hauptstadt von Paraguay gefilmt.

Der Vorfall ereignete sich auf der Straße Madame Lynch am Sonntagnachmittag, als ein Bürger den Moment festhielt, wie ein Motorradfahrer eine Frau mit einem Baby in den Armen ohne Helm transportierte.

Erschwerend kam hinzu, dass der Motorradfahrer sein Mobiltelefon mit einer Hand benutzte, mit der anderen lenkte er das Zweirad und gefährdete das Leben seiner Begleiter und Dritter.

Der rücksichtslose Fahrer bemerkte, dass man ihn filmte. Er war jedoch weit davon entfernt, seine Schuld zu akzeptieren und machte dem Bürger, der ihn aufnahm, obszöne Gesten.

Wochenblatt / Paraguay.com

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Typisch für Paraguay

  1. Naja, wenn das Kleinkind Kindergartenmusik aufm 5.000.000 Watt P.M.P.O. Ghettoblaster vom Vati, täglich Müllanzünden im Hinterhof von Mutti, stehen mitten in der Kreuzung aufm Rücksitz von Tios Tschattarra und die sonntägliche Ernährung von wirklich tot gegrilltem Leder überlebt, dann wird es auch so einen Meter-Sturz vom Chabishobels auf die Erbse überleben.
    Außerdem verherrlicht das Wochenblatt die Situation mal wieder, einfach heimlich den Gepäckträger mit Oma, die den Einkauf und die Hühnerkäfige umgeschnallt hat vom Foto wegretuschiert.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.