Ungebremstes Wirtschaftswachstum im Chaco

Filadelfia: Obwohl die infrastrukturellen Bedingungen im Chaco eklatante Mängel aufweisen geht das Wirtschaftswachstum ungebremst weiter. Die Kooperative Fernheim setzt dabei Maßstäbe.

Der Bau eines neuen Supermarkts mit Parkplätzen wird dem Zentrum von Filadelfia ein neues Gesicht geben. Die Genossenschaft nimmt mit eigenen Mitteln eine Investition in Millionenhöhe vor, wohlgemerkt in US-Dollar.

Im zentralen Chaco können viele Bauten beobachtet werden, wo das Wirtschaftswachstum nicht aufhört. Der Supermarkt wird eine geschätzte Investition von 10 bis 12 Millionen US-Dollar erfordern, aus Eigenmitteln der Genossenschaft. „Im Moment wissen wir noch nicht genau, wie die Summe am Ende aussieht, weil einige Investitionen noch fehlen, vielleicht werden wir diese Zahl erreichen“, sagte der Koordinator von dem Projekt, Helmut Goerzen.

Er gab an, dass der Grund für diesen neuen Bau darin bestehe, “weil der alte Supermarkt, den wir vor 30 Jahren hatten, sehr klein ist. Es war zwar alles zum Einkaufen vorhanden, aber es gab die Notwendigkeit, das Sortiment auszuweiten also entschieden wir uns, einen größeren Supermarkt zu bauen, wo die Leute ruhig einkaufen können, mit mehr Komfort und mit mehr Produkten“.

Der Hauptverkaufsraum wird eine Fläche von 3.500 m² haben. Darüber hinaus gibt es weitere kleinere Räume, darunter einen Food-Court, der rund 1.200 m² einnehmen wird, was eine Gesamtfläche von 4.700 m² ergibt.

Derzeit befindet sich die Konstruktion in ihrer letzten Phase bei den Elektroinstallationen, Regalen und anderen Details. Goerzen zeigte sich erfreut über den guten Fortgang der Arbeiten, und dass es bisher keinen Grund zum Bedauern gegeben habe. Der neue Supermarkt wird voraussichtlich im kommenden September in Betrieb gehen.

Ein erweiterter Parkplatz neben dem neuen Supermarkt wird ebenso fertiggestellt wie ein renovierter Zaun, der den Neubau abdeckt und die alten Gebäude im Zentrum der Stadt umschließt.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Ungebremstes Wirtschaftswachstum im Chaco

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .