Unterstützung Paraguays im OAS Rat erwartet

Washington: Wie die Tageszeitung Abc Color meldete, soll heute über mögliche Sanktionen gegen Paraguay in der Organisation der Amerikanischen Staaten (OAS) abgestimmt werden. Laut nahestehenden Quellen sollen 27 der 34 Länder die Meinung dessen Präsidenten, Miguel Insulza, teilen und somit gegen mögliche Sanktionen stimmen. 7 der 8 Staaten der bolivarischen Allianz (ALBA) bitten um eine Suspendierung Paraguays.

Hugo Saguier Caballero, Botschafter Paraguays in der Vereinigung, erklärte, dass José Miguel Insulza heute persönlich zur Abstimmung erscheinen wird. Insulza kam in Begleitung einer OAS Mission nach Paraguay, um die Stimmung im Land nach der Absetzung Lugos kennenzulernen. In seiner Stellungnahme nach dem Besuch des Landes erkannte er keinen demokratischen Verstoß.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.