Unwetter-Warnung: Sturm soll große Teile des Landes beeinflussen

Asunción: Die Direktion für Meteorologie hat für heute eine Unwetter-Warnung herausgegeben, ein Zustand, der bis in die Nacht andauern würde.

Laut dem Wetterbericht würden sich im Laufe des Tages Gewitterzellen entwickeln und aufgrund der hohen atmosphärischen Instabilität sei das Auftreten von Unwetterphänomenen nicht ausgeschlossen.

Es werden Regenfälle und Gewitter erwartet, wobei die Menge 30 bis 60 Millimetern betragen soll. Außerdem könnten Windböen nahe 100 Kilometer pro Stunde und vereinzelt Hagelschlag auftreten.

Die betroffenen Gebiete wären der Norden von Boquerón, Alto Paraguay, nordöstlich von Presidente Hayes, San Pedro, Concepción, Amambay, Canindeyú, Alto Paraná, Cordillera, Caaguazú, Guairá, Caazapá, östlich von Paraguarí und Itapúa vom Vormittag des heutigen Tages an bis in die Nacht hinein.

Die vorhergesagte Höchsttemperatur für Asunción und die Metropolregion beträgt 35 °C. Für den Norden soll die Temperatur 32 °C erreichen, im Osten 30 °C, im Süden werden 33 °C und im Chaco 36 °C prognostiziert.

Laut der erweiterten Prognose würden die Schauer mit Gewittern bis mindestens Samstag anhalten.

Aufgrund der schlechten Wettervorhersage wurde der Gender-Vortrag in der Kolonie Sudetia abgesagt. Ein neuer Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

Wochenblatt / Direktion für Meteorologie / Beitragsbild Archiv

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen