Uruguay erwartet nächstes Jahr mehr paraguayische Urlauber

Asunción/Montevideo: Das uruguayische Transportunternehmen Buquebus welches seit einigen Wochen Asunción von Montevideo aus anfliegt war auch bei der vergangenen Fitpar Touristikmesse zugegen und erklärte die Präferenz der paraguayischen Urlauber zu kennen.

Tatsächlich sind die Paraguayer die Urlaubsgäste die am meisten Geld pro Tag in Uruguay ausgeben, weswegen sie von großer Wichtigkeit für Buquebus und den Tourismussektor sind. Demnach geht Buquebus sowie der uruguayische Tourismusverband davon aus, dass mehr Paraguayer im Jahr 2013 Urlaub in Uruguay verbringen werden als es in 2012 waren.

BQB verfügt nicht nur über Flugangebote nach Montevideo sondern auch mit Zwischenstopp in Salto, wo Thermalquellen anlocken oder eine Verbindung nach Punta del Este, der High Society Urlaubsort der eben erst Partnerstadt von San Bernardino in Paraguay wurde.

Neben den Flugverbindungen nach Uruguay werden trotz 1.500 km Distanz der Hauptstädte auch gerne eigene Fahrzeuge oder der Bus benutzt. Obwohl nur eine Buslinie (EGA) die Strecke bedient, verfügt der in der Hochsaison über 3 Busse die täglich zeitversetzt abfahren.

Im Jahr 2009 kamen 34.347 Paraguayer nach Uruguay um Urlaub zu machen während 2010 schon 36.672 das Land als Urlaubsziel auswählten.

(Wochenblatt / Abc)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.