Versuchsanbau für neue Soja Sorten begonnen

Die neuen tolerante Sojasamen gegen Hitze und Wassermangel, entwickelt von der Universität Missouri in den Vereinigten Staaten und zur Verfügung gestellt vom amerikanischen Landwirtschaftsministerium (USDA) wurden jetzt im Chaco ausgesät, das gab die paraguayische Kammer der Exporteure und Händler von Getreide und Ölsaaten (CAPECO) bekannt.

Maria Luisa Ramirez und Jenny Dueck als leitende Agraringenieure vor Ort erklärten Einzelheiten. Im Augenblick werden 16 genetisch behandelte Sorten ausgebracht, weitere sollen dazu kommen. Bei dem USDA werden insgesamt 302 Sojasamen in ihren Eigenschaften untersucht. „Wir werden versuchen, 38 Bohnen auszubringen und dabei 340 Parameter untersuchen“, sagten die Technikerinnen. Die Aussaat hatte sich um mehrere Wochen verzögert, wegen der fehlenden Feuchtigkeitsbedingungen im Boden, die Kultivierung kann jedoch noch im Rahmen des empfohlenen Pflanzfensters in dieser Region erfolgen.

Das Pflanzfeld der Chortizer Genossenschaft, die auch eng mit der Fernheimer Kooperative zusammenarbeitet, ein wichtiger Verbündeter in dem gemeinsamen Ziel, tolerante Agrarprodukte gegen Hitze und Wasserknappheit zu entwickeln, ist jetzt fertig präpariert. Das gemeinsame Ziel soll der Anbau von Sojabohnen und vielleicht auch weiterer Getreidesorten im Chaco sein.

Die Forschungsergebnisse werden gemeinsam über das Bündnis CAPECO und dem USDA ausgewertet und in einer Gendatenbank gespeichert. Es gibt im Chaco schon vereinzelt Sojaanbau, aber diesen nur in marginal, verschwindend kleinen Regionen.

Die Lizensierung und Genehmigung über das Einführen der Sojasorten wurde im vergangenen Jahr durch die Behörde für Qualität und Pflanzengesundheit (Senave) genehmigt.

Quelle: Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Versuchsanbau für neue Soja Sorten begonnen

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .