Verzögerungen bei Arbeiten in der Infrastruktur besorgniserregend

Asunción: Die Regierung kündigte an, dass angesichts der nachlassenden Konjunktur in diesem Jahr rund 900 Millionen US-Dollar als Strategie zur Beschleunigung öffentlicher Arbeiten freigegeben werden würden, doch bis jetzt seien keine Ergebnisse zu sehen, warnte der Analyst Amílcar Ferreira.

Neben den anstehenden Projekten müssen auch neue angeschrieben werden, die jetzt jedoch aufgrund der zahlreichen Herausforderungen gebremst werden, was zu Verzögerungen führt.

Es muss beachtet werden, dass die Zentralbank von Paraguay BCP ein Wachstum von 5% für den Bausektor vorsieht. Zum Ende des letzten Jahres ging man nur von 0,5% aus, basierend auf dem Plan zur Reaktivierung öffentlicher Arbeiten. Jedoch sind bis jetzt wenig Fortschritte zu sehen.

Laut Ferreira besteht das Risiko, dass das Wirtschaftswachstum sogar noch niedriger ausfällt als erwartet (3,2%), wenn öffentliche Arbeiten bei ihrer Ausführung nicht schneller voranschreiten. Die Werke werden bei der Einhaltung dieser Zahlen eine grundlegende Rolle spielen, erklärte er weiter.

Andererseits wies er darauf hin, dass der Wohnungsbau etwas mehr Dynamik erhalten sollte, weil dieser Sektor der Wirtschaft viel Impulse gebe, wie bei der Herstellung von Zement, Ziegeln und Arbeitsplätze schaffe. „Viele Bereiche werden von einer Ankurbelung profitieren“, sagte Ferreira.

Der Wirtschaftsexperte drängte darauf, den Wohnungsbau für den gegenwärtigen Kontext, in dem wir leben, als sehr wichtige antizyklische Politik zu betrachten. Er hofft jedoch, dass die Schwierigkeiten oder bürokratischen Verfahren, die viele Hindernisse bereiten würden, beseitigt werden, um sogar eine Ausführung von 100% der geplanten Projekte zu erreichen.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Verzögerungen bei Arbeiten in der Infrastruktur besorgniserregend

  1. Wenn das geld wirklich für bauarbeiten benutzt werden würde, wär ja ok, aber es verschwindet nur in den Taschen der Politmaden!
    Was für ein verantwortungsloser Haufen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.