Vom armen Nachbar zu einem wettbewerbsfähigem Land

Asunción: Brasilianische Geschäftsleute und Wirtschaftszeitschriften aus dem Nachbarland sind sich einig, dass Paraguay seine Vorteile hat weswegen sie davon berichten. Die wichtigsten Vorteile sind die Steuerlast, der Energietarif und der billigere Arbeitslohn.

Auch wenn die brasilianische Expansion nach Paraguay keinesfalls am Thron der sechstgrößten Wirtschaftsmacht rüttelt ist es bemerkenswert, wie die brasilianische Presse eigene Fehler eingesteht und Paraguay zukünftig wachsen sieht.

O Globo, Exame und Folha de São Paulo sind sich einig, dass Paraguay zum Land der guten Möglichkeiten geworden ist, wie mehrere Artikel bestätigen. Von der brasilianischen Botschaft aus, informierte man, dass umgehend weitere 64 brasilianische Unternehmen und 6 Föderationen neue Geschäftsmöglichkeiten in Paraguay untersuchen werden.

Die Brasilianer sollte die Abwanderung nach Paraguay keineswegs als Raub ihrer Industrien oder Arbeitsplätze ansehen, da eh nur ein Bruchteil nach Westen umzieht, erklärte Raúl Florentin, Vorsitzender des Netzwerkes für Investoren und Export (Riedex).

„Paraguay kann sogar wichtig für das Wachstum in Brasilien werden. Es gibt viele Möglichkeiten Zulieferer auszugliedern, Kosten zu sparen und trotzdem paraguayische Produkte in brasilianische Produktionsketten einzugliedern“, hob Florentin hervor.

Am kommenden 17. Februar kommen Vertreter von 64 brasilianischen Unternehmen nach Paraguay, um die Möglichkeiten abzuwiegen, die ihnen hier geboten werden. Die APP oder auch der Maquila Sektor sind dabei wichtige Themen, die großes Interesse hervorrufen.

(Wochenblatt / Última Hora)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Vom armen Nachbar zu einem wettbewerbsfähigem Land

  1. Abwarten.
    Paraguay bläht seit Jahren seine Verwaltung mit Gaunern und Nichtstuern auf, und wird bald mal dieselbe Abgaben-Belastung wie seine in dieser Beziehung bereits völlig durchgeknallten Nachbarn haben.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.