Von nichts kommt nichts!

Natalio: Da haben wir ihn wieder, den Einfallsreichtum von Paraguayern, der ähnlich dem der ehemaligen Bewohner der DDR grenzenlos scheint. Wer sich jetzt fragt was DDR bedeutet, bitte googeln.

Unter dem Motto „Ein Paraguayer erobert die Welt nicht durch Tatenlosigkeit“ sieht man eine Veröffentlichung eines Tweets von Humorist Enrique Pavon, der einen jungen Mann zeigt, der einen Benzinrasenmäher an einem fahrenden Motorrad hinter sich herzieht. Damit erspart er sich das Schieben und kann ein Fußballfeld weitaus schneller “abgrasen“ als zu Fuß. Anscheinend stammt die Idee einem jungen Bewohner aus Natalio im Departement Itapúa.

In den sozialen Netzwerken erfreuten die Bilder die Nutzer. Tausende Male wurden diese geteilt. Sicherlich gab es schon Dutzende Nachahmer.

Wochenblatt / Twitter

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

9 Kommentare zu “Von nichts kommt nichts!

  1. In den USA soll es Rasender geben mit zwei Metern Schnittbreite, wo Menschen darauf sitzen wie auf einem Mähdrescher. (Wenn der Rasenmäher für den Schnitt im Schiebemodus optimiert ist, kommt beim zügigen ziehen mit dem Moped keine Qualitätsarbeit heraus.)

  2. Dies zeigt genau die Intelligenz, oder eben nicht, welche dem Paraguayer innewohnt, 2 mal sprit verbrauchen, und einen Mäher schneller schieben als er mäht ist wohl sinnlos, also gehts nur um schlichte Faulheit und Dummheit dazu denn das kostet ja 2 mal Sprit…
    aber rechnen..6..setzen

  3. soll das bedeuten das die ex ddr bürger alle doof wahren, klar hätten die sich auch gedanken dazu gemacht, hätten allerdings den mäher stad des vorderradea verbaut und den rasenmäher über einen nebenantrieb vom moto aus betrieben, oder besser einen spindlmäher benutzt der kommt auch mit hohem tempo zurecht.

  4. Ach Leute, was seid ihr nur für ein humorloser, verbitterter und verbiesterter Haufen…………….
    Lächelt doch ab und zu mal!
    Das geht ganz einfach.
    Man muß nur die Mundwinkel nach OBEN ziehen und nicht nach unten hängen lassen.

  5. Das kann man sehen wie man will.Schlechter Schnitt, der Fahrt immer in der gleichen Spur.Wiederholungen an Hand einzelner Weiser Punkt und den Abstand zu den Mähbahnen merkt man das.Schlechter Schauspieler!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.