Warnung vor der Vogelgrippe

Asunción: Der Nationale Tiergesundheits- und Qualitätsdienst (Senacsa) aktivierte eine Warnung, nachdem die Einschleppung der Vogelgrippe in die Region bestätigt wurde. Die Behörde fordert die Bürger auf, jeden Fall von Vogelsterben zu melden.

Der Leiter von Senacsa, José Carlos Martín, sagte, man bereite sich auf einen möglichen Gesundheitsnotstand aufgrund der Vogelgrippe vor. „Wir kommunizieren mit dem Privatsektor und arbeiten auf Labor- und Probenebene. So sprechen wir auch mit den Produzenten darüber, was ein Notfall sein könnte“, sagte er.

Er wies auch darauf hin, dass der beste Weg, mit dieser Krankheit umzugehen, die passive und epidemiologische Überwachung sei, die bei den Erzeugern durchgeführt werden kann. „Wir haben immer noch keine Fälle von Vogelgrippe in Paraguay. Die Tierärzte sind informiert und wachsam, denn in der Region werden bereits die ersten Fälle gemeldet“, sagte Martín.

Er fügte an, dass die ersten bestätigten Fälle von hoch pathogener Vogelgrippe in den Vereinigten Staaten, Kanada, Mexiko, Venezuela, Kolumbien, Ecuador und Peru aufgetreten seien. „Chile hat gestern Morgen aufgrund des unmittelbaren Risikos bereits den Notfall ausgerufen, weil sie erkannt haben, dass die Krankheit auftritt“, berichtete Martín weiter.

Er erinnert daran, dass Paraguay einen großen Vorteil habe, da es ein Land ohne Meerzugang sei und weniger Zugvögel vorkommen, aber dies bedeutet nicht, dass es keine Risiken gebe. „Wir sind vorbereitet, wir haben sogar einen Notfallplan für diese Fälle. Wir arbeiten sehr eng mit dem Gesundheitsministerium der Vereinigten Staaten zusammen, das den ersten Fall vor acht Monaten gemeldet hat“, sagte Martín.

„Wenn die Sterblichkeit bei 10 oder mehr Vögeln liegt, wenden Sie sich bitte an eines der Büros, die im ganzen Land verteilt sind. Wir müssen in höchster Alarmbereitschaft sein“, schloss er seine Erklärungen ab.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

3 Kommentare zu “Warnung vor der Vogelgrippe

  1. Och ne, gähn, das ist doch diese schlimme Grippe, die vom Vogel auch den Menschen befallen kann und die Schwitzzzzzer Hauptbeatmeten:*Innen vom Hauptbeatmeten:*Innenhüüüüsli Milliarden Schwitzzzzzer Fränggggli zum Fenster rausi warfen, welche freiwillig von ihren Sponsoren gespendet werden mussten, um die arme Pharma-Industrie zu unterstützen und schlussendlich alle Pimp-Döschen ab nach Sambi, Gongo und Paraafric gingen. Leute, lasst euch grati präventiv gegen diese schlimme Grippe impfen, bald erreicht sie vielleicht auch den Paragauy, sonst wir werden alle sterben.

    11
    5
  2. und als nächstes kommt dann wieder die schweinegrippe, hatten wir doch schon alles. endlose geschichte für alle virusgläubigen. da gibt es nur eines: sofort impfen lassen, hilft bestimmt

Kommentar hinzufügen