Warnung vor Frost

Asunción: Der Winter hat Paraguay weiter fest im Griff. Von Frühling ist nichts zu spüren, im Gegenteil, die Meteorologen warnen wieder vor Frost.

Laut Asmad Dami, dem Meteorologen vom Dienst am heutigen Tag aus der Wetterbehörde, erwartet uns heute im ganzen Land ein frischer Tag mit Tageshöchsttemperaturen von maximal 19 °C. In der kommenden Nacht sinken die Werte auf 6 °C, in den südlichen Departements wie Itapuá, Misiones, Caazapá und auch Guairá liegen sie noch tiefer. Aufgrund dessen kann es Frost geben. Das ist ebenso in der darauffolgenden Nacht von Freitag auf Samstag möglich.

Erst im Laufe des Samstags steigen dann die Temperaturen endlich wieder über die 20 Grad-Marke und auch die Nächte werden milder.

Laut den jetzigen Prognosen soll es in ganz Paraguay bis zum kommenden Montag trocken bleiben. Es sind keine Regenfälle vorhergesagt.

Wochenblatt / ABC Color / Direktion de Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “Warnung vor Frost

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.