Warnung vor schweren Unwettern in 12 Departements

Asunción: Das Nationale Direktorat für Meteorologie gibt heute fast stündlich neue Unwetterwarnungen heraus. Die letzte erfolgte vor einer halben Stunde und ist sehr umfangreich.

Sturmzellen über den östlichen, westlichen und nördlichen Bereichen von Paraguay bilden sich, die auch die Hauptstadt Asunción erfassen werden.

Aktuell wird in den Departements Concepción, San Pedro, Cordillera, Guairá, Caaguazú, Caazapá, Itapuá, Misiones, Alto Paraná, Amambay, Presidente Hayes und Alto Paraguay vor schweren Unwettern gewarnt. In den erwähnten Gebieten kann es zu mäßigen bis starken Regenfällen mit Gewittern und Sturmböen am heutigen Nachmittag kommen.

In einer weiteren Sondermeldung der Meteorologiebehörde warnt diese vor “bedeutenden Wetterphänomenen“ für diesen Donnerstag. Es können Niederschlagsmengen von 100 mm oder mehr erreicht werden und Windböen von mehr als 80 Kilometer pro Stunde auftreten. Das unbeständige Wetter soll bis kommenden Sonntag andauern.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.