Warnung vor schweren Unwettern in großen Teilen des Landes

Asunción: In mehreren Gebieten des Chaco und der östlichen Region könnten in den nächsten Stunden des heutigen Nachmittags “mäßige bis starke” Gewitter mit heftigen Windböen auftreten.

Das nationale Wetteramt hat am Freitagnachmittag eine neue Unwetterwarnung herausgegeben, da in 11 Departements in beiden Regionen Paraguays in den nächsten Stunden mit “schweren Unwetterphänomenen” zu rechnen ist.

“Beide Regionen des Landes sind von Sturmsystemen betroffen, so dass das Auftreten von Unwetterphänomenen im Laufe des heutigen Nachmittags sehr wahrscheinlich ist”, heißt es in der Prognose.

Es wird mit “Schauern mit mäßigen bis schweren Gewittern, starken bis sehr starken Windböen und gelegentlichem Hagel” gerechnet. Diese Phänomene würden die Departements Alto Paraguay, Alto Paraná, Amambay, Boquerón, Caaguazú, Canindeyú, Concepción, Cordillera, Itapúa, Presidente Hayes und San Pedro direkt betreffen.

Verregnetes Wochenende

Die erweiterte Vorhersage des meteorologischen Dienstes besagt, dass in weiten Teilen Paraguays noch bis mindestens Sonntag Schauer und Gewitter auftreten könnten.

Wochenblatt / Meteorologia

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.