Warum die Nutzung der Klimaanlage im Januar mehr kostet als im September

Asunción: Angesichts der Klagen seiner Kunden über überhöhte Rechnungen informiert der staatliche Stromversorger ANDE darüber, warum der Verbrauch zu dieser Zeit ansteigt und was der wissenschaftliche Grund für den Unterschied zwischen September und Oktober, mit Dezember und Januar ist.

Der kaufmännische Leiter von ANDE, Rodys Rolón, räumte ein, dass die Beanstandungen wegen überhöhter Rechnungen zyklisch sind, d.h. sie wiederholen sich jedes Jahr zu dieser Zeit, und sind auf die Auswirkungen der Hitze zurückzuführen.

Er wies darauf hin, dass die Kühlgeräte übermäßig genutzt werden und dass die Überbeanspruchung den Verbrauch in die Höhe treibt, aber das ist nicht die Neuheit, sondern die Erklärung für das, was in dieser Zeit passiert.

“Es ist nicht dasselbe, die Klimaanlage im September oder Oktober zu benutzen, wie im Dezember oder Januar, weil die Außentemperatur höher ist, und das führt dazu, dass der Luftkompressor überlastet wird und der Verbrauch viel höher ist, er kann sich sogar verdoppeln, und es ist natürlich, dass das passiert”, kommentierte Rolón in einem Interview.

Er fügte hinzu, dass bei den sehr hohen Außentemperaturen der Raum nicht auf das gewünschte Maß abkühlt, was den Kunden dazu veranlasst, die Luft mit bis zu 16ºC zu nutzen, was wiederum den Verbrauch erhöht und die normalen Parameter überschreitet.

Esteban Molinas, der Direktor für den Vertrieb bei ANDE, versicherte seinerseits, dass durch die Investitionen in das Stromnetz in den letzten Jahren die Beschwerden über Stromausfälle deutlich zurückgegangen sind.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen