Was es kostet einen Fall vor den Obersten Gerichtshof von Paraguay zu bringen

Ciudad del Este: Dr. Juan Ramón Bueno Jara, neues Mitglied des Magisterrats sprach in einem Interview davon, wie die Korruption der Justiz von oben heraus bekämpft werden muss, um das System zu korrigieren.
„Niemand erschreckt sich derzeit daran, dass der Oberste Gerichtshof nicht unter 5.000 US-Dollar nimmt, um einen Fall überhaupt anzunehmen und 10.000 US-Dollar um ihn wieder abzuweisen“, so Bueno Jara.

Er fügt hinzu, „dass dieser Arbeitsbereich transparent werden oder verschwinden muss. Die Mehrheit der Rechtsanwälte würde solch einen Schritt selbstverständlich begrüßen. Der Kopf des juristischen Systems muss Maßnahmen einleiten weil die Situation in der das System sich befindet unhaltbar ist. Ich werde meinen Mund nicht halten. Jetzt kann ich mit mehr Kraft das sagen was hier geschieht. Jeder im System weiß von den Zahlungen“.

„Es handelt sich um eine Arbeit bei der untersucht wird ob ein Fall angenommen wird oder nicht aber hier wird nur abkassiert und entschieden“, sagt der Jurist beim 3. Kongress der Staatsanwälte im Hotel Acaray in Ciudad del Este.

Unter anderem waren der der Generalstaatsanwalt Javier Díaz Verón und 80 Staatsanwälte vor Ort. Einige Staatsanwälte begannen während seinen Ausführungen nicken und erklärten ohne Mikrofon, dass dem so sei.

Bueno Jara in seiner neuen Funktion wird sich dafür einsetzen die Korruption zu bekämpfen. „Wenn man will, dass sich etwas ändert muss man auch etwas dafür tun“ sagte er und beantwortete die Frage: Wer denn den Obersten Gerichtshof verlassen sollte? – Minister Sindulfo Blanco.

(Wochenblatt / La Nación)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Was es kostet einen Fall vor den Obersten Gerichtshof von Paraguay zu bringen

  1. “ Einige Staatsanwälte begannen während seinen Ausführungen zu nicken und erklärten ohne Mikrofon, dass dem so sei. “
    Solange die „Staatsanwälte“ nur nicken und nicht öffentlich den Mund aufmachen, wird sich das nicht ändert. Aber die hängen ja zum Teil selber mit darin.

    1. Leicht gesagt, aber wer dem System genannt Korruption an den Karren fährt, muss mindestens mit dem Verlust seiner Brötchen und maximal mit dem Verlust seines Kopfes rechnen.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.