Weihnachtsgeld sorgt für hohe Umsätze

Asunción: Die wichtigsten Einkaufszentren und Geschäfte in Asunción nutzen die Feiertage zum Jahresende, um ihre Werbeaktionen, Angebote und Gewinnspiele durchzuführen, damit die Verbraucher zum Kauf angeregt werden. Und das mit Erfolg, denn das Weihnachtsgeld sorgte für hohe Umsätze.

Das 13. Monatsgehalt bei vielen Arbeitnehmern trug dazu bei, die schleppende Geschäftstätigkeit nach einem Jahr, das stark von der wirtschaftlichen Rezession betroffen war und insbesondere den Verbrauch von Gütern und Dienstleistungen verringerte, während dieser Feiertage wiederzubeleben.

Carolina Lenguaza, Marketing Managerin von Shopping del Sol, sagte, sie hätten am Samstag, dem 14. Dezember, viele Kunden gehabt, gefolgt von einem Handelstag mit der Early Christmas- Kampagne am Dienstag, dem 17. Dezember, der mit der Verlosung eines Autos geendet habe. „Mit dieser ersten Aktivität haben wir an einem einzigen Tag rund 30.000 Menschen in das Einkaufszentrum gebracht, was zu sehr guten Umsätzen in allen unseren Filialen führte”, sagte Lenguaza. So setzen sie ihre Rabatte, Sonderangebote und die Verlosung von Fahrzeugen fort, insbesondere an Heiligabend und am letzten Tag des Jahres.

Während Myriam Torreani, Marketing Managerin von dem Einkaufszentrum Unicentro, darauf hinwies, dass 2019 ein sehr schwieriges Jahr für den Handel im Allgemeinen gewesen sei. „Der wirtschaftlichen Zusammenbruch, den wir erlebt haben, wirkt sich weiterhin auf uns aus. Auf jeden Fall schließen wir dank des Einsatzes unserer Mitarbeiter ein positives Jahr ab“, sagte sie und fügte hinzu, dass die Erwartungen für 2020 sehr hoch seien, da wir der Überzeugung sind, dass sich die Situation verbessern werde.

Torreani erklärte weiter, Unicentro biete seinen Kunden eine breite Palette an Kleidungsstücken, Accessoires und Schuhen für Damen, Herren und Kinder mit einem Rabatt von bis zu 30% bei Zahlung mit der Kreditkarte dieses Geschäftshauses an.

Auf der anderen Seite erkärte Cecilia Figueredo, Marketing Managerin von Pinedo Shopping, dass das Weihnachtsgeld immer zu einem starken Anstieg der Einkäufe beitrage und im Vergleich zur gleichen Zeit im letzten Jahr deutlich mehr Bewegung zu erkennen sei.

Während Gustavo Domínguez, Marketing Manager bei Martel, es vorzog, das Wort Krise nicht zu erwähnen, um dieses Jahr zu beschreiben und einfach sagte, dass die Rabatte von bis zu 30%, die in diesen Tagen vor Weihnachten angeboten worden seien, die Umsätze erheblich gesteigert hätten.

Wochenblatt / Ultima Hora

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Weihnachtsgeld sorgt für hohe Umsätze

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.