Weitere Vaterschaftsklage für Cartes

Asunción: María Recalde, eine 38-jährige Frau, die behauptet, dass der Ex-Präsident ihr biologischer Vater sei, reichte eine formelle Anzeige ein, um den Politiker zu einem DNA-Test zu bewegen.

María Silvia Recalde Villalba (38), die Frau, die behauptet, seit einigen Jahren die Tochter von Horacio Cartes zu sein, hat in ein Wespennest gestochen, als sie kürzlich eine Vaterschaftsklage gegen den ehemaligen Präsidenten einreichte. Je nach Entscheidung der Richterin Karen González, die mit dem Fall betraut wurde, muss sich der Politiker nun einem DNA-Test unterziehen.

Obwohl der Fall bereits für große Aufregung im Land gesorgt hatte, als die Frau ihre Anzeige in den Medien machte, tauchte María Silvia nun, nach dem anderen Skandal der Anzeige von Cartes’ anderer angeblicher Tochter vor einigen Tagen, erneut auf, nun aber mit einer rechtlichen Forderung.

Damals hatte die Frau erzählt, dass sie adoptiert und in einer neuropsychiatrischen Einrichtung geboren worden sei.

“Ich bin mir mehr als sicher, dass Horacio Cartes mein biologischer Vater ist, es kann kein Zufall sein, dass ich ihm so ähnlich sehe. Sie fragten mich: ‘Hast du keine Angst vor einer Konfrontation’, und ich sagte ich habe keine Angst, ich will meine Wurzeln kennenlernen”, hatte die Frau gesagt, als 2018 die große Kontroverse aufkam. Jetzt hängt alles von den Entscheidungen der Richterin ab, die für den strittigen Fall zuständig ist.

Wochenblatt / Extra

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Weitere Vaterschaftsklage für Cartes

  1. Ach, wenn die zwei Frauen wirklich die Töchter von Al Cartes sind, dann greift der MultiU$milliardär mal in die Portokasse und alle sind wieder happy auf dem Diente de Stockzahn.

  2. Wahnsinn, der Lustmolch hat sich aber sehr rege betaetigt.
    Kein Wunder dass die Kinder solcher reichen Luestlinge oft recht gestoert sind, denn ein Kind erwartet von der Beziehung seine Eltern dass diese Heilig ist.
    Kein Kind sollte Affaeren oder Scheidungen seiner Eltern je erleben denn das moralische Weltbild des Kindes ist fuer immer geschaedigt. Klar, Jesus kann sowas auch heilen und dann ist alles wieder neu aber immerhin…
    Schon nur zusehen wie der Alte mit Prostituierten im Garten nackig rumturnt, das sind unzumutbare Zustaende – egal ob das Kind nun 20 Jahre ist. Bis zum 30gsten Lebensjahr sollte der Mensch nur eine heile Welt erleben.
    Es ist halt was anderes ob man in der DDR aufgewachsen ist oder in der BRD. Z.B. eine Eigenschaft der ehemaligen Ostblockstaaten der UdSSR ist dass sie ihre Toechter verprostituieren – ueberdurchschnittlich weit mehr als die Wessies. Aus den Nato Staaten und aus dem freien Westen sind verhaeltnismaessig wenige Maedchen die systematisch in die Prostitution getrieben werden von Mitgliedern ihres eigenen Volkes.
    https://interaktiv.waz.de/bundestagswahl-2021-umfragen-ergebnisse-wahlkarte/
    Ostberlin waehlt meist Links, also die alte SED (wenigstens in den Koepfen der Leute) und Westberlin waehlt CDU.
    Dann sieht man eine Tendenz in den neuen Bundeslaendern SPD zu waehlen in der Vergangenheit weil diese eher traditionell naeher zu den gottlosen Kommunisten ideologisch sind. Die Linke waehlt da meist keiner so richtig was darauf schliessen laesst dass sich niemand so richtig die alte DDR zurueckwuenscht. Ausser 2009 wo es wohl eine erwachte Sehnsucht nach den guten alten Zeiten der DDR gab wo besonders die alte DDR die Linke waehlte – und damit die gottlose Partei.
    Mehr als einen Partner im Leben zu haben geht garnicht. Was denn haette Cartel davon alle moeglichen Chicas zu schwaengern? Na gut, dem Paraguayer uebermannen meist momentan die Gefuehle des Augenblicks.

  3. Es glaubt doch niemand ernsthaft daran, dass der König Paraguays eine DNA-Probe abgeben wird? Den DNA-Test wird wahrscheinlich trotz Anwesenheit eines gekauften Notars der Gärtner machen und somit sind die Kinder nicht von Cartes. Aus die Maus.

  4. Aha, also ihr einziger Grund, warum sie behauptet seine Tochter zu sein ist, dass sie findet, dass sie ihm ähnlich sieht.
    Die Frau hat doch ne Macke! Steckt sie zurück in die Psychiatrie.

    1. Warum nur diese Dame in die Psychiatrie? Da gehören noch ganz andere hin in diesem verrückten Land. Und im übrigen, es gab vor gar nicht langer Zeit in PY einen Präsidenten, der vorher hoher Geistlicher der Katholischen Kirche und Bischof war, der zeugte munter und fidel Kinder am laufenden Band, ja selbst angeblich mit anderen minderjährigen Mädchen und genießt noch immer “hohes Ansehen” in der Bevölkerung. So ist das, wenn die Moral in einem Volk vor die Hunde gekommen ist und es an ordentlichen Vorbildern fehlt. Jeden Tag sind die hiesigen Nachrichten voll von Berichten über Lug und Betrug, Korruption und Märchenerzählern, unverantwortlichen Verantwortlichen, Nichtskönnern und Idioten an den Schalthebeln der Macht. Doch die Masse nimmt das einfach hin als ob das so sein muß im Leben. Darum ist ja auch Paraguay in dem Zustand wie es ist, ohne Aussicht auf Besserung. Ich kann diese Nachrichten wirklich nicht mehr hören, lese sie zwar am frühen Morgen und weiß dann nicht so recht, soll ich mich darüber wundern oder ärgern. So versuche ich das alles nach Kenntnisnahme geistig in die Versenkung zu geben und wende mich meinen privaten Dingen und der schönen Natur auf meinem Anwesen zu. Danach könnte der Tag im Grunde gut laufen, wenn da nicht immer noch die Nachrichten aus Deutschland wären, über neue Idiotien der grün-rot-schwarzen Faschisten. Aber auch diese Nachrichten und Informationen schränke ich zeitlich ein – zu meinem persönlichen Schutz und meinem Seelenheil. Insgesamt eine beschissene Zeit, in der wir derzeit leben, hier wie dort. Angefangen hat der ganze Wahnsinn vor etwas 20 Jahren und seit dem geht es politisch und moralisch mit der Menschheit bergab. Ich wünschte mir, daß Gott diesem Treiben endlich ein Ende bereitet, so wie in Sodom und Gomorra.

      1. Ich will des Cartes ja nicht in Schutz nehmen. Womöglich hat er tatsächlich ein Dutzend unentdeckter Bälger rumlaufen. Es geht mir um den Grund, weil sie glaubt ihm ähnlich zu sehen.
        Stell dir mal vor jeder, dem gerade ein Furz in den Kopf kommt, könnte dich dazu zwingen einen Gentest zu machen.
        Die Olle kommt nun in ein Alter wo sie merkt, dass nur noch die Verzweifelten sie ferkeln wollen und ihr die potenten Gönner ausgehen. Deshalb sucht sie nun nach neuen Einkommensquellen.

      2. Genau! Zitat: «Warum nur diese Dame in die Psychiatrie? Da gehören noch ganz andere hin in diesem verrückten Land.» Im Paraguay gibt es eine Psychiatrie. Doch wer gilt hierzulande als einer mit geistigem Defizit? Ich meinte das Studium der Parawissenschaften im Dunstkreis des Prof. Dr. Dr. Geissenbertchens müssten weltweit in etwa zum selben Ergebnis gelangen. Demnach könnte man in Deutschland mit dem Megaphone 120 dB auf dem Dreirad in den Wohnquartieren herumkurven und Alfombra, Chicle Babero und Tschulla-Tschulla anbieten. Lustig wäre das, wenn dies 83 Millionen Deutsche tun würden. Oder vor seinen kleinen und großen Kindern BilligMüllerbräuBier saufen oder den Müll auf den Balkonen abfackeln um die Müllgebühr zu sparen, damit die Kinder etwas anständiges lernen und ab 24 h bis Open-end den Shwuddi 120 dB auf den Balkonen der Liegenschaften laufen lassen.
        Jedenfalls hätte die deutsche Polizei und dann die Psychos ausm Dunstkreis des Prof. Dr. Dr. Geissenbertchens allerlei zu tun. Nun frage ich mich, was eigentlich das Kriterium ist um im Paraguay in der Psychiatrie zu landen? Na, fährst jeden Tag mit dem Dreirad pünktlich zum Verkaufsort. Ohne Megaphone 120 dB. Bringst deinen Kindern eine ordentliche Bildung, Erziehung und ordentliches Allgemeinwissen bei, Müllgebühr zu bezahlen und deinen Shwuddi mit Kopfhörer abzutanzen. Dann musst nämlich ein loco Europäo sein.
        Das kann man natürlich in etwas der gleichen Art und Weise auch auf den rechtlichen Aspekt ausweiten: Korruption, Drogen, Schmuggel, Waffen, Lügen, Betrügen usw. usf. Sachen, die in DÖCH eindeutig nicht zum guten Ton gehören noch Karrierefördernd sind.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.