Weiteres Unternehmen erhöht seine Kraftstoffpreise

Asunción: Das staatliche Unternehmen Petróleos Paraguayos (Petropar) gab an diesem Sonntag eine Erklärung ab und kündigte den Preisanstieg seiner Kraftstoffe an, so wie es die privaten Tankstellen bereits getan hatten. Die Anpassung ist auf den Anstieg auf internationaler Ebene zurückzuführen.

„Die internationalen Preise sind in den letzten Monaten stetig gestiegen und dank unserer Logistik bei der Lagerung ist es gelungen, unsere Preise so lange wie möglich aufrechtzuerhalten“, heißt es in einem Teil der Ankündigung des Unternehmens.

Man fügt hinzu, dass der Diesel Porã (Typ III) aufgrund des verfügbaren Bestands keine Preisanpassung haben wird. Benzin und Diesel Mbareté sind die Produkte, die ab diesem Montag, dem 1. März, eine Erhöhung erfahren werden. Nach der Aussage von Petropar beträgt der Anstieg 600 Guaranies.

Die Situation von dem Kraftstoff Diesel Porã wird im Laufe der nächsten Tage bewertet, da der Preis derzeit nicht steigt, aber auch angepasst werden könnte. Das staatliche Unternehmen behauptet auch, dass es seine Verpflichtung beibehält, den besten Preis auf dem Markt und die höchstmögliche Qualität anzubieten.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Weiteres Unternehmen erhöht seine Kraftstoffpreise

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.