Weiterhin extreme Hitze

Asunción: Die Meteorologen sagen erneut einen Tag mit extremer Hitze voraus. Die Maximalwerte liegen bei 39 °C und ein ergiebiger Regen ist weit und breit nicht in Sicht.

Die Hitzewelle wird im ganzen Land anhalten und es könnten nur im Norden der Region Oriental und dem Chaco einige unergiebige Regenschauer auftreten. Morgen sieht es ähnlich aus, es ist keine grundlegende Wetteränderung zu erwarten.

„Für den Rest der Woche geht es weiter mit den hohen Temperaturen nahe an die 40 Grad im gesamten Staatsgebiet. Es kommt aber zu einem Anstieg der Luftfeuchtigkeit, sodass wir die Hitze noch mehr spüren werden“, erklärte der Meteorologe Julio Ayala aus der Wetterbehörde.

Am Samstag könnten Regenschauer im Zentrum des Landes und im Süden auftreten, ab Sonntag würden dann vereinzelte Regenfälle mit Gewittern in ganz Paraguay vorkommen, so Ayala weiter.

Wochenblatt / ABCColor

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

32 Kommentare zu “Weiterhin extreme Hitze

  1. Zur Zeit kommt alles zusammen: Hitze, Wassermangel, Coronavirus. Hoffentlich hält die Stromversorgung und es brennen der ANDE nicht wieder die Transformatoren ab wie Februar 2016 aufgrund von Hitze. Das ist das Wichtigste, sonst wäre es dann die Katastrophe.
    Die Hitze soll noch 7-10 Tage anhalten, wobei ab 18./19.3. “nur” noch 33-34 Grad dafür schwül und Gewitter. Nach meinem Wetterbericht soll Regen erst ab Mittwoch für Asuncion kommen.

  2. Ja, scheint alles schön trocken zu sein. Von Blättern bis Müll. Man kann es gut riechen. Diejenigen, die sich noch nicht an das schöne Land gewöhnt haben und sich sauwohl fühlen. Ja, natürlich, in meiner schäbigenden Gegend mit Müllabfuhr und unterwegs mit dem Auto. Jedoch soll es bald regnen, das sind die 60 Tagen ohne Gasschutzrüssel auf. Bei 40°C wird es manchmal darunter schon etwas schwitzig. Aber wer den Lungenkrebs nicht unbedingt herausfordern will muss halt ein wenig schwitzen und die schönen Sommerabende im Haus bei geschloßenen Fenstern und Türen verbringen. Naja, man kann ja immerhin nach draußen schauen durchs Fenster und die schönen Rauchsäulen bewundern, wenn Paragauy sonst schon nicht mehr zu bieten hat. Und so ein Auto hat ja auch Fenster und Türen zum Verschlossen halten während der Fahrt. Darum sind Cabriolets auch nicht besonders oft anzutreffen, obwohl man sich das dank Einsparung der Müllgebühr durchaus leisten könnte hierzulande.

    1. Mit diesem Namen jetzt, kannst Du Dir eventuell Ärger einhandeln, es sei denn, du bist Hildegard, ansonsten ist der Name vergeben an die Frau von Pegasus. Außerdem, ist es doch egal, ob Du an Lungenkrebs, Corona oder Influenza stirbst, Tod ist Tot.

      1. Oh, danke für den Hinweis.
        Richtigstellung: Nein, ich bin NICHT die Frau von Pegasus. Ich kenne die Webseite. Das Paar kenne ich nicht persönlich.
        Eigentlich wollte ich gesund bis etwa 120 Jahre alt werden und dann, zack, und weg. Also das mit dem Lungenkrebs würde ich eher weniger lustig finden, zumal jahrelange Gestankseinatmung bescheuerter Indianer vorangeht. Persönlich belästige ich niemanden, weder mit Gestank noch Lärm. Wir haben Müllabfuhr. Und die 5 Euro kann ich mir leisten. Im Gegensatz zum Indianerzwerg im Wigwam muss ich halt aufs Bier verzichten und heißen Tee vom Beutelchen trinken.

        1. Das mit dem Lungenkrebs, kann ich verstehen, habe erst letztes Jahr eine gute Bekannte dadurch verloren, nach 4 Jahren Kampf, Chemos, neue ” Medizin”, von einem Spital ins nächste, weil dort Besserung voraus gesagt wurde, Beatmung nur noch über Sauerstoff, übles Morphium gegen die Schmerzen. Ich habe oft zu Ihrem Mann gesagt, ” warum tust Du Ihr das an, lass Sie erlösen” von dem Wahn. Er sagte, es gibt eine neue Therapie, die will Sie machen. Aber letztendes ist man nur noch ein ” Versuchskaninchen” der Medizin.

          1. Aha, Wiebe und Schmid. Schon gehört. Kann mir vorstellen, dass sie als Einwanderungshelfer, Erstübernachtungsanbieter und weiteren Angeboten sehr entzückt sind über meine stets wohlwollenden Kommentare über dieses schöne Land und ihren netten Einwohner.

        2. Traurig. Und genau so kenne ich das aus dem, was man über Lungenkrebs sagt: Sie können es nur hinauszögern. Einer der schlimmsten Krebsbefunde. Mit dem Befund würde ich wahrscheinlich nur eine Therapie machen, um die Zeit hinauszuzögern und mich bei Family, Freunden und Bekannten zu verabschieden und das ganze selbst beenden.
          Das perfide am permanenten Gestank im Paragauy ist ja nicht, dass es immer voll stinky, wie frustrierte PY-Sonnenbrilly-Willys hier täglich jammern, ich solle ihnen mein Haus halb verschenken, sondern dass ich mir das vorstelle wie ein Tropfen Öl der 1000 Liter Wasser kontaminiert: Tagsüber, ganz sicher ab Dämmerung, öffne ich Fenster oder Türe und man kann nie sicher sein, ob irgend einer seinen Müll abfackelt oder seine Kleinkinder mit Gegrilltem füttert.
          Der Paragauy ist ja so schlau sein Cagaco nur an sechs Tagen anzufackeln. Sonntags wird die Luft mit gegrilltem Irgendwas verpestet. Ob das dann der über Monate im Patio gelagerte tote Hund ist, der endlich Flamme fängt, bin ich mir häufig nicht sicher. Jedenfalls müssen Schaufeln sehr teuer sein im Lande, obwohl ich eine für 15 US$ gekauft habe. Jedoch bin ich zur Überzeugung gelangt, dass das Problem eher darin liebt, dass es noch keine batteriebetriebenen Schaufeln gibt.
          Das scheint in Paragauys geschätzten Statistiken jedoch kein Problem darzustellen: Über die Jahre Gestankseinatmung vom Müll von A bis Z der Eingeborenen können von hiesig Medizinmännern und -frauen nicht als Pneumonie, COPD oder Lungenkrebs eingestuft werden, Herzstillstand sollte genügen.
          Und für die ganz möchtegernschnelldenken PY-Sonnenbrilly-Willis noch ein Auszug aus dem Net, nicht dass sie wieder eine Nacht vor dem Computer sitzen müssen, um einen unter die Kommentare anderer stinky-reply grammatikalisch korrekten Satz auf die Reihe zu bekommen:
          Ursache einer Pneumonie ist meist eine Infektion der Lungenbläschen und/oder des Lungengewebes mit Bakterien, seltener mit Viren, Pilzen oder Parasiten. Manche Lungenentzündungen werden jedoch auch durch andere Reize verursacht, wie zum Beispiel eingeatmete Gase, Stäube oder durch Strahlen.
          https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/lungenentzuendung/was-ist-eine-lungenentzuendung/
          Ja, die Betonung liegt auf: eingeatmete Gase, Stäube.

  3. Vielleicht ist ja dank Geoengineering (Wetterkriegsführung, die hinterlistigste Waffe, deren Existenz abgestritten wird) hier unser Regen zu finden (Daß das Wetter weltweit manipuliert wird ist keine Frage!):
    https://deutsch.rt.com/fotostrecken/98825-brasilien-mindestens-15-tote-aufgrund-extremer-regenfälle/
    Hier ein Video (dürfte heutzutage in den Mainstream Lügenmedien nicht mehr gezeigt werden:
    https://www.youtube.com/watch?v=aZPzkY-kuTc&feature=youtu.be
    Ich weiß, daß es im Wochenblatt sinnlos ist aufzuklären, aber ich tue es trotzdem.

  4. wer glaubt der Mensch würde das Klima nicht negativ beinflussen darf sich gerne für 20 Minuten mit seinem Cerveza auf den Acker setzen. Der Vergleichsproband genießt sein Cerveza unter naturnaher Bebaumung. Das Relutat wird eindeutig ausfallen. Aber jetzt nicht hier unter meinen Kommentar piss-spoilern. Einfach mal ausprobieren.

  5. Ja man merkt die Hitze an den Reaktionen der Leute, jeder ist genervt, lässt seinen Frust an anderen aus, die gar nichts dafür können. So habe ich Tag für Tag Kunden die abgetrennt wurden, von der Wasserversorgung, sich lauthals beschweren, mich und meine Familie bedrohen usw. denn schließlich haben die ja “Creaturas”, aber nicht mein Problem oder meine Creaturas, ich habe Kinder, wer Kinder als Creaturen bezeichnet, da kann man sich den Rest denken. Aber wer nicht bezahlt, hat halt auch kein Wasser. Es mag sich ja die Situation dieses Wochenende etwas entspannen, weil kein Fußball ist und die Kerle Ihren Lohn nicht versaufen können.

    1. Span. “Criatura” bedeutet Geschöpf, Wesen, kleines Kind. Die Spanier/Paraguayer betrachten nun mal ihre Kinder als ihre Geschöpfe. Es gibt noch einige andere Wörter, die man als Deutscher nie so im Zusammenhang benutzen würde wie Paraguayer.

      1. ABC, darauf wollte ich hinaus, Creaturen sind für die meisten, zumindest teilweise zivilisierte Menschen, Geschöpfe, Wesen, Monster usw. aber keine Kinder, ok bei einigen muss man Abstriche machen, das sind Creaturen. Aber viele sind ” Kinder”. Das würde sicher keiner in den Mund nehmen, egal welcher Ausländer, meine Creatur hat Hunger oder sonst etwas.

    2. Gibt es nicht den Unterschied: Creaturas und Criaturas? Das eine stammt von Kreatur (creare, schaffen), das andere von Criar (aufwachsen, Schöpfung) ab. Jedenfalls habe ich früher auch gestaunt und mich ab “creaturas” gewundert. Heute sage ich aber niños, chicos oder criaturas.

  6. Crisis por falta de aqua: Essap pide rezar para que llueva porque no hay plan B
    Quelle: Hoy
    Krise wegen fehlendem Wasser. Essap bitte zu beten damit es regnet, denn es gibt keinen Plan B
    Also: Kuno und Joss: ran an’s Gebetbuch. Hinknien nicht vergessen. Bitte keine verlogenen Ausreden und Hinweise auf den heiligen Gott-Vater oder Luzifer.

  7. Wissen Sie ob es diese Webseite “abzocker net paraguay” noch gibt? Jedenfalls kann ich sie mit diesen Suchargumenten nicht mehr auffinden im Gookle.
    Ach ja, jetzt hab ich se gefunden: http://antiabzocker.net/
    Geht leider nur noch mit Registrierung. Sonst kriegt man nix mehr zu sehen.
    Auch ganz nett ist diese Seite:
    https://paraguayverbrecherkartei.wordpress.com/

    1. Hehehehe, der zweite Link ist echt lustig. Oder auch nicht. Bitte nur anklicken wenn Ihr ein starkes Gemüt habt. Und ja, seinen sich ja allerhand nette Zeitgenossen im Paraguay herum zu treiben. Obwohl ich diese Seite noch 10x schlimmer finde puncto Rufmord.

  8. Für die Millionen US$ die hierzulande in der Korruption in Form von Beschäftigungen für Amigos, Fehlkonstruktionen am öffentlichen Bau und Zulagen wie Schlechtwetter-, Schulgeld-, Essensgeld-, Feriengeld, Krankenvorsorge-, Kindergeld und 1000 weiteren Zulagen an Politiker vergeben werden, könnten zahlreiche Straßen mit einem 3cm Schokoladenbezug (nicht wie üblich 2mm) und tausende Brunnen fürs allgemeine Kleinvieh, welches auch dumm gehalten werden will, gebaut bzw. gebohrt werden. Aber Letzteres können dies Dank Spitzenplätzen in den PIZZA-Studien 2019 noch vor Kambotscha, Somalia und Senegal eh nicht wissen. Und wollen auch nicht.

  9. ich vertrag diese Hitzte nicht mehr, daher repariere ich Und mache Service an Klimaanlagen. Da ich sonst keine einnahmen habe, muss ich doch teuer sein, und den Leuten das Geld aus der Tasche ziehen.
    Ich glaube dass ist doch richtig so??

  10. Ich glaube ich bin in einem schlechten Film.
    Richtigstellung:
    Der Kommentar stammt NICHTvon mir und ich möchte den Betreiber vom Wochenblatt bitten,dies sofort zu löschen.
    Ich habe nichts mehr mit der Betrügerin Hildegard Wiebe zu tun,da ich seit 2 Jahren getrennt und in Scheidung lebe.
    Sollten die Personen: Rita, Wilde Hilde und Nicht Wilde Hilde ihre Kommentare nicht revitieren, werde ich wegen Verleumdung dagegen vorgehen.

    1. Nun mach mal halblang Herr Uwe Schmidt. Wenn Sie “Wilde Hilde” und “Nicht Wilde Hilde” (zwei Nicks, die ich in diesem Thread verwendet habe) hier irgendwelche Unterstellungen unterstellen möchten, dann werden Sie mit einer Klage rechnen. Ich kann erstens nicht wissen, dass ihre Ex-Toussie “Wilde Hilde” genannt wurde und zweitens scheint Ihre Haut etwas dünn zu sein: Mit keinem Wort habe ich Sie mit Abzocke in Verbindung gebracht. Vielleicht kommt es sie günstiger sich einen neue Lesebrille zuzulegen. Wenn Sie also keine konkreten Angaben zu Ihren Unterstellungen bezüglich meinen Kommentaren (von “Wilde Hilde” und “Nicht Wilde Hilde”) machen können, dann halten Sie einfach ihre Finger! Bevor Sie hier großmaulig mit Polizei und Justiz drohen. Das ist ein Forum, falls Sie das noch nicht bemerkt haben!
      Keinesfalls werde ich von von mir geschriebenen Kommentaren in diesem Thread abweichen noch negieren. Da können Sie noch 10x den Handstand machen und 10x Drohen und Unterstellungen verbreiten: Seien Sie unbesorgt: in keinem meiner Kommentare unterstelle ich Ihnen irgend welche Verbindung zu Abzockern noch habe ich mich mit Unterstellungen ausgedrückt. Im Gegensatz zu Ihnen, der Sie genau Unwahrheiten zu unterstellen versuchen! Damit sind Sie bei mir aber beim Falschen angelangt!
      So bleibt mir ein müdes Lächeln übrig mit der Beglückwünschung von viel Spaß für Ihre Zukunft! Gähn!

  11. Naja, irgendwie kann ich Ihren Unmut schon verstehen. Jedenfalls finde ich es auch nicht ganz korrekt, was über Sie geschrieben wurde. Aber nicht von mir. Ich habe nichts schlechtes über Sie geschrieben!

  12. @Nicht Wilde Hilde, weiss ich auch nicht, warum es nicht veröffentlich wurde,ist aber Ok. Entschuldigung angekommen.Kommentare die nicht von mir waren,wurden vom Admin auf mein verlangen gelöscht. Ich weiss was ich kann und ich weiss was ich nicht kann und was ich nicht kann mache ich auch nicht Damit dürfte die Sache geklärt sein,was die Klimas betrifft.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.