Wenn bei einem Streit zwischen Nachbarn gleich scharf geschossen wird

San Lorenzo: Des Öfteren kommt es zu einem Streit zwischen Nachbarn. Während jedoch in anderen Ländern dieser eher zivilisiert oder vor Gericht ausgetragen wird, greift man hier gleich zur Waffe und schießt auf den Kontrahenten, in diesem Fall eine Frau.

Letzten Samstag tauchte ein Video in sozialen Netzwerken auf, in dem Nachbarn im Viertel Tajasuape der Stadt San Lorenzo streiten, eine der Personen jedoch einen Revolver zog und auf eine Frau schoss. Der Mann, der den Schuss abgegeben hatte, wurde festgenommen und die Waffe aus seinem Besitz beschlagnahmt.

Laut Polizeibericht sei das Video von den Verwandten der betroffenen Frau aufgenommen worden. Auf den mit einem Mobiltelefon aufgenommenen Bildern ist zu sehen, wie der Mann offenbar nach dem Streit in sein Haus zurückkehren will, die Frau ihn jedoch erneut anschreit und er in diesem Moment die Waffe zückt, um zu schießen.

Es handelt sich um Vicente Coronel, 71 Jahre alt, den die Polizei verhaftete und bei dem die Waffe gefunden wurde, bei der es sich um einen Revolver vom Kaliber 38 handeln sollte, der zusammen mit mehreren nicht abgefeuerten Patronen beschlagnahmt wurde. Der Mann ist auf der örtlichen Polizeistation inhaftiert und steht der Staatsanwaltschaft zur Verfügung.

„Die betroffene Nachbarin rief den Notruf 911 der Nationalpolizei an und berichtete, dass sie eine Auseinandersetzung mit ihrem Nachbarn gehabt habe, der Betroffene jedoch mit einer Schusswaffe auf ihr Haus geschossen habe. Diese Tatsache wurde bestätigt, denn die Angehörigen des Opfers zeichneten den Vorfall auf“, erklärte Kommissar Alcides Gaona in einem Interview mit dem Nachrichtensender SNT.

Er betonte, dass der Hintergrund des Streits bisher unbekannt sei, aber in dem Video sei zu sehen, dass die Frau ihm vorschlug, sich selbst zu erschießen, was den Mann dazu wohl motivierte, den Schuss auf ihr Haus abzufeuern. Es gab keine Verletzten. Die Nachbarn gaben an, dass der Mann immer bewaffnet sei“, erklärte der Kommissar abschließend.

Wochenblatt / La Nación

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

6 Kommentare zu “Wenn bei einem Streit zwischen Nachbarn gleich scharf geschossen wird

  1. Sprüche 4 v 17 Denn sie essen gesetzlos erworbenes Brot und trinken gewaltsam erpreßten Wein

    Das sind betuchte Nachbarn. Solch ein Zaun und das Gemäuer kostet ein Vermögen.
    Arme Schlucker sind es nicht.
    Sicherlich filmten die Nachbarn ständig den Alten um ihn versuchen was anzuhängen (das ist jetzt sehr Mode). Gerichtlich sind solche Videos nicht zulässig (oder waren wenigstens nicht in der Vergangenheit) da sie geschnitten und manipuliert sein können, aber diese Garagenjustiz scheint heute sowas nicht zu begreifen (kognitive Dissoziation) und fördert so da Denunziantentum unter Jugendlichen.
    Dieses sind alles die Leute die bei dir irgendwann nach Arbeit fragen werden – solche will man auf keinen Fall anstellen.
    Filmen sie den Alten so filmen sie auch auf der Arbeit herum um den Arbeitgeber in die Pfanne zu hauen.
    Der Alte wußte sich nicht mehr Rat und übte sein Recht auf Selbstverteidigung aus.
    Sicherlich ein schwelender Streit der nicht selten wegen Lärmbelästigung losgetreten wird. Wahrscheinlich sitzt die Großfamilie des Nachbarn den ganzen Tag herum, brüllt und lärmt, schmeißt Müll über den Zaun, glotzt auf den Nachbarn während man tuschelt und lacht und filmt ständig herum. Die haben sicherlich den Alten eingeärgert.
    Mit anderen Worten: Die Lebensqualität war beim Alten bedeutend beeinträchtigt.

    10
    10
  2. Nicht immer von sich selbst auf andere schließen, auch wenn Du dich scheinbar gut mit diesem alten Mann identifizieren kannst 😉
    Ansonsten sollte man einen kühlen Kopf bewahren und auch im Streit nicht wild um sich schiessen. Die Waffe ist er erstmal los, wegen seinem Alter wird nicht viel passieren.

    9
    5

Kommentar hinzufügen