“Wenn du schweigst bekommst du jeden Tag Süßigkeiten“

Ein 65 Jahre alter Mann wurde wegen sexuellem Missbrauch verhaftet. Er verging sich an seiner erst sieben Jahre alten Nichte. Die Mutter des Kindes erstattete Anzeige.

Der Vorfall ereignete sich in Arroyo Porâ, bei Cambyretá im Departement Itapúa. Der Missbrauch trat auf, als der Onkel alleine mit der Nichte war.

Nach der Anzeige der Mutter wurde das Kind ärztlich untersucht. Dabei wurden Blutungen im Unterleib festgestellt, die von den sexuellen Handlungen herrührten. „Der Onkel sagte dem Mädchen, sie soll niemand etwas davon erzählen, dann bekommt sie jeden Tag Süßigkeiten“, sagte der Polizist Carlos Flores. Er nahm die Anzeige auf.

Der mutmaßliche Täter stand unter Alkoholeinfluss. „Sicherlich sagte die Mutter, dass das Kind so aussagen soll. Sie ist kein guter Mensch. Ich habe das Mädchen nicht missbraucht“, erklärte der Beschuldigte gegenüber dem Fernsehsender SNT.

Quelle: Hoy

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.