Wenn es im Fitnessstudio spukt

Villa Hayes: Den Betreibern des “Sparta Gym”-Fitnessstudios standen heute die Haare zu Berge, nachdem sie die gestrigen Aufnahmen der Überwachungskameras ausgewertet hatten. Auf dem Video waren mehrere seltsame Bewegungen zu sehen.

Victor Lopez, der Besitzer des Fitnessstudios, erklärte, dass das Video nicht gefälscht oder bearbeitet ist, wie manche behaupten, und dass sie immer noch sehr überrascht von diesen Bewegungen am helllichten Tag sind, obwohl sie daran gewöhnt sind, nachts seltsame Geräusche zu hören und Objekte sich bewegen zu sehen.

“Ein Freund von mir steht hier nachts Wache und erzählte uns, dass es hier spukt, aber das ist das erste Mal, dass wir sie auf Video gesehen haben. Der Eigentümer der Räumlichkeiten sagte uns, dass es an diesem Ort schon seit langem seltsame Bewegungen gibt”, so Lopez.

Er wies darauf hin, dass es sich bei dem Ort, an dem sie ihre Räumlichkeiten haben, um ein Haus aus der Kolonialzeit handelt und dass sich davor ein Platz befindet, der zur Zeit des Chaco-Krieges als Friedhof für die bolivianischen Toten genutzt wurde.

Er wies darauf hin, dass die Leute keine Angst haben, in sein Fitnessstudio zu gehen, sondern dass sich mehr Leute anmelden, weil sie zusammenkommen und die Bewegungen sehen wollen. “Die Leute kamen, um Fotos mit den Dingen zu machen, die sich bewegten, denn heute früh hatten sich noch mehr Leute für das Fitnessstudio angemeldet”, sagte Victor Lopez.

Wochenblatt / Extra

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Wenn es im Fitnessstudio spukt

  1. Bei uns bewegt sich auch alles was nicht angenagelt, -genietet oder -gebunden ist, weil die Fliehkräfte doch stärker sind. Ja, das Haus ist auch von hiesig Alleskönnern gebaut worden.

    10
    1
  2. Wird doch mal Zeit, dass einige findige Leute auf die Idee kommen ihren Lebensunterhalt als Ghostbusters zu verdienen. Die könnten z.B. damit anfangen den weinenden Marienstatuen die Köpfe mit Schrot wegzuballern. Dann hätte das ständige Rumgeheule endlich ein Ende!

      1. Du würdest es nicht als gemein empfinden, wenn Du die Hintergrundgeschichte kennen würdest. Denn diese weinenden Marien sind im Grunde Wiederholungstäterinnen.
        Stell Dir mal das Paradies vor. Alles Friede, Freude, Eierkuchen. Alle Leute sind happy und tanzen Ringelrosereihen mit Gott und Jesus und dann sitzt da so eine frigide Spaßbremse rum. Jammert den ganzen Tag, nörgelt rum und heult dem lieben Gott pausenlos die Ohren voll. Gott hat ja eine Menge Geduld, aber irgendwann war es auch ihm zu viel und hat die Schrulle einfach rausgeschmissen. Und nun sitzt sie hier bei uns in der Kirche rum und geht uns mit ihrem Geheule auf die Nerven.

        7
        1

Kommentar hinzufügen