Wenn plötzlich ein Sarg auftaucht

Villarrica: Wenn plötzlich ein Sarg mit persönlichen Drohbotschaften auftaucht, dann ist dies kein gutes Zeichen, denn es könnte möglich sein, dass man dann bald selbst in diesem eingebettet ist. Der Administrator des Flughafens Coronel Oviedo ist in diesem Fall betroffen.

Letzten Freitag tauchte ein Sarg mit Drohbotschaften auf, die an den Administrator des Flughafens von Coronel Oviedo, Hermes Barrios, gerichtet waren. Die Polizei ordnete daraufhin die Bewachung des Anwesens von Barrios in Villarrica an.

„Sie sind ein Drogenhändler wie wir“, heißt es in einer der Botschaften in dem Sarg, der an der Zufahrt des Flughafens Coronel Oviedo zurückgelassen wurde.

Der Vorfall sei am letzten Freitag um 06:00 Uhr gemeldet worden, so der Polizeidirektor von Guairá, Osval Lesme. Er ordnete die Bewachung des Hauses des bedrohten Flughafenadministrators an.

Der gefundene Sarg enthielt Broschüren, Fotos von Schusswaffen und Informationen zur Verfolgung des Opfers und seiner Familie. Den veröffentlichten Informationen mehrerer Medien zufolge handelt es sich bei den mutmaßlichen Tätern um entlassene Angestellte des Flughafens.

Wochenblatt / ABC Color / Radio Guairá 840 AM

CC
CC
Werbung

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen