Wie geht es mit und nach Corona weiter?

Asunción: Ein Insekt flattert mit seinen Flügeln – und verursacht damit Wochen später einen Tornado: In der Chaos-Theorie beschreibt der Schmetterlingseffekt kleine Veränderungen, die massive, unvorhersehbare Folgen haben können. Ähnlich ist es auch bei Corona.

Das Coronavirus ist allerdings eher wie ein Erdbeben, mit Nachbeben, die die Welt dauerhaft umformen, ungeachtet dessen, was einzelne Regierungen dagegen unternehmen oder auch nicht. Angenommen 20 Länder würden dem schwedischen Beispiel folgen, dann gäbe es noch hunderte andere, die die bisher existierenden Strukturen unterbrechen. Ob hier die Wirkung größer ist als die Ursache zeigt sich erst im Verlauf, und wie die Menschen sich adaptieren an die neue Realität. Zu dieser gehört unausweichlich ein neues Hygieneverständnis, ganz besonders für die Personen, die es bisher nicht so genau nahmen mit dem Händewaschen. Und so lange es keine wirksame Impfung für alle gibt, werden Ältere und Greise abgeschirmt vom Rest der Bevölkerung leben müssen, es sei denn sie strotzen dem Ganzen und kommen unbeschadet davon.

Im Zuge der bevorzugten Behandlung eines Geschäftsmannes durch die Generalstaatsanwältin wurde bekannt, wie lange es mittlerweile dauert, die 158 Passiere und 14 Personen der Besatzung aus einem Flugzeug auszuchecken. Ganze 4 Stunden vergingen, damit das Flugzeug wieder neue Passagiere aufnehmen kann. Dies auf alle Flüge weltweit umzusetzen, um diesen neuen Standards gerecht zu werden, bringt nicht nur höher Kosten mit sich, sondern auch ein Umdenken im schnellen Reisen.

Welches Szenario nach dem Ende der Pandemie wirklich eintreffen wird ist genauso ungewiss, wie die Prognosen deutscher Politiker zu Corona im Januar dieses Jahres. Für die Menschen, die die Pandemie strikt leugnen, sollten zumindest die Flexibilisierung bzw. die intelligente Quarantäne ein Hoffnungsschimmer sein, wo von flächendeckender Impfung gegen was auch immer nichts gesagt wird.

Wochenblatt

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

25 Kommentare zu “Wie geht es mit und nach Corona weiter?

  1. @Rene
    25. April 2020 um 13:06+++

    ..Ich war bisher immer der Meinung dass man mit einem Alter von 75 Jahren reifer, besinnlicher und weiser geworden ist. Aber Ihr Kommentar ist bildlich nur mit einer vergammelten und matschigen Wassermelone zu vergleichen. Obwohl dieser Vergleich noch harmlos ist, denn jemand der behauptet dass es keine Toten durch Covid 19 gegeben hat hat eigentlich einen „Dachschaden“. Ohne Ihre Aussage über die angeblichen existierenden Medikamente von Putin und Trump zu erwähnen.
    Die Angabe mit Video-Quelle dass in Deutschland Leute niedergeknüppelt wurden ist mal wieder die richtige Verschwörer-Rhetorik. Die Wahrheit ist, dass es einige Extremisten aus der Verschwörerecke gab die meinten sie könnten machen was sie wollen und andere Leute in Gefahr bringen. Es gibt eine klare Anordnung dass zu Zeiten von Corona-Krise keine Demonstrationen stattfinden dürfen. Dass sie geprügelt wurden ist viel zu wenig denn sie sind Egoisten Weltverbesserer. Und von wegen „friedlich“…Krawallmacher gemischt mit Rechtsextremisten und Verschwörungstheoretiker.
    Ich würde mal das diesbezügliche Urteil des Bundesverfassungsgerichts besser durchlesen um „Fake-News“ zu vermeiden.
    Ansonsten empfehle allen Kommentarschreibern die an Covid 19 + Nebenwirkungen zweifeln sich einer „Herden-Verseuchung“ (nicht zu verwechseln mit Herdenimmunität) zu unterziehen. Es passiert ja nichts – vielleicht ein bisschen Schnupfen !!..

  2. Ja der Schmetterlings Effekt ist noch gar nicht richtig los gegangen ein starkes Lüftchen ist es bis jetzt ,wartet mal das Ende des Jahres ab. Ob Corona Gegner oder Befürworter der Quarantäne ist mir im Augenblick egal bei dem Thema in diesen Artikel.Tatsache ist das Geld in Unmengen gedruckt wird wie noch nie da ist die Finanzkrise und das dort in der Zeit gedruckte Geld nur Peanuts und an diesen Peanuts haben wir uns schon verschluckt . Erinnere an die Null Zins Offensive der Banken mit teilweise Zins Strafzahlungen ,Leute begreift ihr es ,das ist eine heimliche Enteignung. Das war damals dabei raus gekommen ein Sturm aber hier mit Corona das ist ein Hurrikan der Stufe 6. Die Maßnahmen die ergriffen wurden sind überzogen und wie schon in Anderen Kommentare gesagt diese Maßnahmen bringen Global mehr Tote als dieser Virus. Auch wenn ihr es noch nicht glauben wollt die Zukunft ist nicht rosig. Verliert Euch lieber darin Kommentatoren als Braune Filzläuse zu bezeichnen obwohl dieser Kommentator in vielen Dingen eine Meinung hat die richtig und wahr ist und das überprüfbar,was man von dem Schreiber dieser Worte sehr wenig sagen kann.

  3. leute , sorgt euch nicht . am 29.april soll son astroid in die nähe der
    erde kommen . weiß nicht mehr wie der heißt . vorsorglich haben
    die amis alle ihre sonnen observatorien abgeschaltet . ob aus
    diesem oder anderen gründen weiß ich nicht . also trinkt besser
    noch ein paar bier bevors knallt .

  4. Warum schreiben alle immer, man hätte die Pandemie nicht kommen sehen können.
    Man hätte die Auswirkungen nicht vorhersehen können.
    Man hätte……………nicht wissen können.
    Alles was gerade passiert, passiert nicht zufällig.
    Alles war von langer Hand geplant und vorbereitet.
    Jetzt wird es umgesetzt.
    In der Politik passiert NICHTS zufällig.

  5. Gottes Kraft wird gross werden und Ordnung machen…zitat Willi…Nur heisst er Antichrist .Er lehrt uns jetzt schon kräftig gehorsam zu sein.Diesen geist unterschätzen die menschen gewaltig.
    Denn Gott hat’s ihnen gegeben in ihr Herz, zu tun seine Meinung und zu tun einerlei Meinung und zu geben ihr Reich dem Tier, bis daß vollendet werden die Worte Gottes. 18 Und das Weib, das du gesehen hast, ist die große Stadt, die das Reich hat über die Könige auf Erden. Offenbarung 17.13
    Leute ihr müsst euch entscheiden,Jesus kommt bald.

  6. Corona, Corona man kann es nicht mehr hören. Wer ein bisschen Hirn bei der Geburt mitbekommen hat, weiß doch um das wahre Problem. Die Obrigkeit beraubt uns unserer Freiheit und reglementiert uns. Anzeigen müßte man die wegen Freiheitsberaubung. Die haben den Wirtschaftskarren in den Dreck gefahren und rausziehen dürfen ihn die Kleinen. Ja ja alles auf Null fahren und dann geht’s vorne los?! Auch für die Kleinen?

  7. immer nur Corona? es gibt auch gute Nachrichten…Saudi- Arabien hat offenbar das Auspeitschen abgeschafft. Wurde die Störung der „öffentlichen Ordnung“ oder auch die außereheliche Beziehung mit der Peitsche Bestraft, gibt es nun Reformen!

    1. keine Sorge, die Mohammeds bekommen noch genug davon. Aber am Münchner Westpark gibt es einen Lachseminar gegen die Corona – Krise. Totlachen ist auch besser. Und noch was gelesen, am 23.Apri 7 Uhr hat eine Patientin ihren Mundschutz verschenkt sagte P. Weber der Deutschen Presse-Agentur. Da geht einem das Herz auf.

  8. Das wirkliche problem ist sobrepoblacion. Die ganzen wanderbewegingen zeigen das ja eindeutig. Die videos die zeigen wie in indien die tageloehner die stadt neu dehli verlassen. Diese massen die nach mekka oder rom pilgern. Wenn ich dann noch hoere wir brauchen wachstum und noch mehr, dann weiss ich wo ich bin. Es haette nur die opcion von geburtenregelungen gegeben und damit haette man vor jahrzehnten anfangen muessen. Jetzt mit der schlinge um den hals einem explodierenden afrika und orient etc. Kommen sie mit: bitte brav in die reihe stellen, mit geputzten schuhen. Long live the elite!!!

  9. Ich kann meinen beiden Vorkommentatoren nur Recht geben, aber wer die Tatsachen liest, der wird feststellen, dass es praktisch keine Todesfaelle durch Covin 19 gibt. Ganz selten kommt angeblich mal ein Fall vor, da vermute ich dann, dass der eigentliche Grund nur nicht gefunden wurde. Die Diagnose Corona war ja einfach…. – und in Praguay erwachen ja Tote sogar wieder beim Bestatter!
    Wenn man die letale Informationen von Corvid 19 betrachtet und die mit der sogenannten Grippe vergleicht (nicht Influenza), dann muessten wir diesen idiotischen Aufwand auch bei Schnupfen (verursacht durch Rhino-Viren) und die Rhinoviren waeren mindestens so eine °Pandemie°!!!!!
    Ich wundere mich auch ueber die Bemerkung des Artikels ueber °Ältere und Greise abgeschirmt vom Rest der Bevölkerung leben müssen, es sei denn sie strotzen dem Ganzen und kommen unbeschadet davon°! Ja, ich brauche dem nicht zu °strotzen°; denn mir passiert mit 75 Jahren gar nichts, es sei denn, dass durch die krankheitsfoerdenden Masken ich mich selbst anstecke! Selbst wenn es eine Ansteckung gibt, so gibt es genuegend Medikamente und dafuer stehen unter anderem Trump und Putin, aber ich habe auch ein Medikament dagegen hier und die Umstaende der Quarantaene sorgen hoechstens dafuer, dass man sich das nicht beschaffen kann.
    In Deutschland werden Leute niedergeknueppelt, die friedlich gegen die Aufhebung der Menschenrechte demonstrieren und da gibt es dann keine Ansteckung! Was fuer ein Hohn! Es geht doch nur darum Strafen zu erteilen um moeglichst die Kasse aufzubessern und das obwohl das Verfassungsgrericht festgestellt hat, dass die °Pandemie° kein Grund ist Demonstrationen komplett zu verhindern!
    Siehe den Umgang bei einer Demo in Berlin:
    https://www.youtube.com/watch?v=DpkVWkQrLlw
    Verhindert in Paraguay die Diktatur, wie sie schon heute in Deutschland existiert!!!!

  10. Ich warte nur noch darauf, daß irgend einer dieser verdammten Gutmenschen auf die glorreiche Idee kommt, im Interesse der Menschheit und aus rein humanitären Gründen alle Menschen ab 70 Jahren aufwärts einzuschläfern. Vielleicht über den Weg einer allumfassenden Impfung? Das würde der Gesellschaft wahnsinnig viel Kosten und Corona-Risiken ersparen. Die Rentenkassen wären auf einen Schlag entlastet und die Altenheime frei für Merkels Gäste aus islamischen Ländern.

    1. Da gibt es den guten Film „Soylent Green“ mit Charlton Heston der zwar schon etwas aelter ist, aber dennoch brandaktuell. Sehr sehenswert. Also bleibt locker und ihr stellt fest…………genau so fing es an.

    2. @Manni Stell Dich nicht dümmer als die Polizei erleubt. In den politiischen, Macht und Geld geilen Kreisen gibt es sehr viele, die sich dann selber einschläfern müssten. Das wird NICHT passieren.

      Die ganze Corona Hysterie dient nur dazu, diese Kreise zu schützen. Denn solange es keine Impfung oder Heilmittel gibt, nutzt denen ihr ganzes und Macht genau nichts. Sie sterben genauso wie das gemeine Volk. Also weiter alles einsperren, damit sie selber in ihren goldenen Schlössern vermeintlich sicher sind. Scheiss auf die Wirtschaft, sie haben genug Geld und sind sowieso die Gewinner, wenn es wieder wirtschaftlich aufwärts geht.

      Das und das „Keep ‚em busy“ fürs gemeine Volk ist der ware Grund. Bei der eltzten Grippe Welle mit 200.000 Toten allein in Deutschland, hats die nicht gejuckt, gab ja Grippe Impfung.

  11. Die Anzahl Flüge sind wegen Corona auf nahezu 0 zurückgegangen. Das Gute ist jedoch, dass sie in China schon wieder um 200% zugenommen haben. Das sind traumhafte Zahlen. Leute, wir befinden uns im neuen Wirtschaftswunder. Schon sehr bald wird sich jeder Paragauyer Müllgebühr UND Bier leisten können.

    1. Nun, mit Veränderungen in Prozent-Zahlen zu hantieren, Sappsallap, hat auch nur dann einen Sinn, wenn dafür eine Basis vorhanden ist. Deine erste Festellung hat übrigens Hand und Fuß. Es ist also die Anzahl der Flüge wegen „Corona“ (warum nicht Krone, diese Seite ist doch eine online Zeitung in deutscher Sprache?) auf fast 0 (Null) zurückgegangen. Nur wie hoch ist diese Zahl, die hier mit „fast Null“ bezeichnet wird? Nehmen wir an, diese Zahl ist 1, denn das wäre die nächsthöhere natürliche Zahl nach der natürlichen Zahl Null. In China z.B. ist diese unbestimmte Zahl ebenfalls fast Null., Wie können wir denn dann eine Erhöhung von 200% berechnen ohne feste Basis? Nun, nehmen wir eben an, auch in China wäre diese Basis „fast Null“, genau wie in anderen Teilen der Welt (nicht näher bezeichnet) ebenfalls die nächsthöhere natürliche Zahl nach der natürlichen Zahl Null, nämlich Eins. Jetzt endlich haben wir eine Basis, wenn auch nur eine angenommene. Eine Erhöhung von 200% auf die Basis 1, das wären also 3 Flüge. Nur steht jetzt noch offen der Faktor „Zeit“. Aber das wollen wir mal beiseite lassen, denn sonst wird die Rechnung für Sappsallap zu kompliziert. Ob die von Sappsallap so genannten „traumhafen Zahlen“ jetzt immer noch für die übrigen Mitleser „traumhaft“ sind, diese Beurteilung möchte ich lieber mal den weiteren Mitlesern überlassen.

  12. Ich glaube der Vergleich mit dem Schmetterlingseffekt oder der Chaostheorie kommt dem Sachverhalt und der Entwicklung ziemlich nah. Legt man eine bestimmte Chaostheorie zugrunde heißt das nicht dass identische Anfangsbedingungen zu verschiedenen Ergebnissen führen würden. Chaotische dynamische Systeme sind nichtlinear.
    Die Meinung von @Buzz ist natürlich wieder nominierungsreif für den „Verschwörungstheorie-Oscar“.
    Soweit es Europa anbelangt werden grundsätzlich nur Websites, Videos oder Mailadressen gelöscht wenn sie eindeutig eine Gefahr für die Bevölkerung darstellen. Und das finde ich auch gut so. Verschwörungstheoretiker die z.B. zum Kampf aufrufen haben im Internet nichts zu suchen. Dafür gibt es das „Darknet“
    Was die hohe Wahrscheinlichkeit anbelangt dass das Ende des EUROS eingeläutet worden wäre, verweise ich auf die Chaostheorie, nichtlineare dynamische Systeme. Wo die Anzeichen zu sehen sind die das belegen konnte @Buzz leider nicht angeben. Die meisten Finanzsysteme werden künstlich „am Leben“ erhalten, ansonsten würde die Chaostheorie Abteilung „Schneeballsystem“ in Kraft treten. So lange aber die Mitgliedstaaten ihre Beiträge zur EU abführen bleibt das System stabil. Das beweist die vorgestern verabschiedete Finanzhilfe in Höhe von 550 Milliarden Euros.
    Es sind zwar keine 99% an Corona Beiträgen die täglich gesendet werden aber eine große Menge. Und die Antwort ist ziemlich einfach: „Es ist eine Pandemie mit einem neuen Virus und da kann man gar nicht lang genug berichten“. Über was sollte man denn sonst berichten? Über Müll abfackeln oder andere sub-interessante Dinge? Irgendwann ist Corona zu Ende und damit die große Berichterstattung und diese Zeit sollte man wohl aushalten können.

      1. Interessant, wem in diesem Lied gehuldigt wird. Es reicht aber auch schon, die extrem blutige und grausame Geschichte der Kirche zu betrachten um zu sehen, wessen Kind die Kirche ist. Andere angeblich christliche Religionen brauchen aber gar nicht herablassend auf den Katholizismus herabzuschauen, in jeder organisierten Religion geht es um Macht und Kontrolle über Menschen und ums Geld der gutgläubigen Schäfchen.

        1. Irrenhaus-Beobachtungs-Institut

          Exakt, werter Scirocco.
          Wir ergänzen noch: Geistige Verseuchung (und dazu zählen wir übrigens nebenbei bemerkt auch den atheistischen Materialismus nach wahlweise Darwin oder Dawkins) als Grundlage des kanonischen Rechts, auf welchem alles andere sog. Recht basiert, was wiederum als Grundlage für die Geldherrschaft dient.
          Alle Wege führen nach Rom!
          Beste Grüsse
          Ihr IBI
          Ps. Wenn sie näheres zu erfahren wünschen, hören sie hier mal rein: https://www.bitchute.com/video/EVg3Pzwiagnr/ (die beiden Folgeteile sind auf dem gleichen Kanal zu finden)

  13. Zitat: „Für die Menschen, die die Pandemie strikt leugnen, “
    Darum geht es den meisten, die sie hier als Leugner bezeichnen, nicht.
    Es geht darum, dass unnötige und dumme Maßnahmen ergriffen wurden und noch werden.
    Finden Sie es gut, dass bspw. Webseiten, Videos und E-Mailadressen von Kritikern gelöscht/gesperrt werden?
    Man könnte diesen Eindruck gewinnen.
    Letzten Endes wird mit hoher Wahrscheinlichkeit, in Europa, das Ende des EURO eingeläutet.
    Der Zerfall der EU ist vorgegeben. Spätestens Ende 2020 Anfang 2021 wird das, bisher künstlich am Leben gehaltene, Finanzsystem in Europa kollabieren. Dies war auch schon vor Covid-19 abzusehen. Jetzt versucht man mit gigantischen Finanzhilfen, unter dem Schleier der Corona Hysterie, das System am Leben zu erhalten.
    Haben sie sich einmal gefragt, warum JEDEN Tag zu 99% nur über Corona in den Staatsmedien berichtet wird?
    Wohl kaum, sonst hätten sie den von mir zitierten Satz nicht (ab)geschrieben.

  14. Lasst euch nur weiter spalten. Verdammt die Alten zu Einsamkeit und isoliert und verachtet sie. Merkt ihr wirklich nicht, was für ein Film hier läuft? WERDET ENDLICH WACH!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.