Wie man die Einreise-Quarantäne legal umgehen kann

Asunción: Durch die Quarantäne für Reisende nach Paraguay werden Flugverbindungen nach Foz de Iguazú wieder beliebter, da man als Tourist aus Brasilien über die Brücke einreisen kann und keine Quarantäne einhalten muss.

Für alle Flugtouristen, die in Paraguay ankommen, ungeachtet ob mit oder ohne Aufenthaltsgenehmigung oder Staatsangehörigkeit gilt seit dem 21. Juli eine Quarantäne von mehreren Tagen. Diese legal zu umgehen funktioniert aktuell nur mit der Einreise über Brasilien, was den Zielflughafen Fox de Iguazu wieder ins Spiel bringt. Die Grenze ist und bleibt offen, womit dies für einige ein Anreiz sein könnte das Land zu besuchen, ohne in Hotels oder Unterkünften sinnlos die Zeit totzuschlagen.

Wochenblatt

iOiO
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

8 Kommentare zu “Wie man die Einreise-Quarantäne legal umgehen kann

    1. Eine Super Idee vom Wochenblatt. Sie funktioniert sogar.. Ich bin am Freitag morgen aus Ftankfurt kommend in Foz gelandet. In Foz am Flughafen kommt man ohne Kontrolle raus. Dann sind wir mit dem Taxi ins Hotel Colonial und haben mittags die Wasserfaelle besucht. Samstag morgen Dann mit ein Taxi ueber die Grenze nach Ciudad del Este(vorher noch bei Migraciones den Austeisestempel aus Brasil in den Pass druecken lassen) an den Busterminal. Und Dann gemuetlich I’m Liegesitz Bus nach caaguazu .

  1. Paraguay wäre nicht Paraguay! Hier werden “gute Gesetze” verabschiedet, aber nicht eingehalten, weil NICHT DURCHFÜHRBAR. Der Paraguayer, als geborener Egoist und Schönredner, ist Meister darin, sich allem zu widersetzen, sich an keine Vorschriften zu halten und seien sie noch so nützlich und vernünftig, sich alles zurecht zu biegen nach eigenem Gusto, sowie Unrecht und Recht ins Gegenteil zu verkehren. Warum also nicht auch beim Thema “Corona”? In diesem Fall allerdings habe ich noch Verständnis für diese Widersetzlichkeiten, aber es geht im Kern um das Grundsätzliche.

  2. Gaga-Regeln und gerade über diese Grenze dürften etliche Leute ins Land kommen, die weder getestet noch geimpft sind, wenn man das unbedingt als Maßstab nimmt. Während über den Flughafen wohl kaum ein Positiv getester reinkommt, weil der schlicht und einfach nicht reisen darf.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.