Winterliche Kältewelle in großen Teilen des Landes

Asunción: Mit Tiefsttemperaturen von nur 2°C wachten heute einige Teile des Landes auf, was quasi die erste Kältewelle in diesem Winter ist. Wie lange sie sich hinzieht und wie das Wetter nächste Woche wird lesen Sie hier.

Die heutigen Morgentemperaturen beginnen heute landesweit zwischen 2 und 6°C. Im Tagesverlauf werden je nach Region zwischen 16 und 22°C erreicht, was für den paraguayischen Winter durchaus normal ist.

Prognosen zufolge werden die ersten Stunden des morgigen Samstags ebenso kalt wie heute. Dieses Phänomen erstreckt sich über alle Teile des Landes. Nachtkühlung bestehen, so dass sehr niedrige Temperaturen anhalten würden, insbesondere im Zentrum, Süden und Osten des Landes. Erst am Sonntag kommt es zu einer leichten Temperaturerhöhung, wobei die Morgenstunden nach wie vor kühl sein werden. Zudem werden am Nachmittag leichte Regenschauer im Zentrum und Süden des Landes erwartet.

Die kommende Woche beginnt etwas regnerisch mit Temperaturen von 12 bis 16°C, die anscheinend bis Mitte der Woche vorherrschen werden.

Wochenblatt / Meteorologia

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.