HC Innovations bringt Desinfektionsmittel auf den Markt was Covid-19 abtöten kann

Asunción: Die Dozentin Elka Touitou von der Hebräischen Universität in Jerusalem informierte darüber, dass sie ein Desinfektionsmittel erschuf, was nicht nur Bakterien sondern auch Viren beseitigen kann. Damit erklärt es dem Covid-19 den Kampf.

Es ist ein antivirales und antimikrobielles Desinfektionsmittel, das notwendige medizinische Bedürfnisse befriedigt, indem es eine innovative und hochwirksame Desinfektionslösung bereitstellt, um die Ausbreitung von Bakterien und Viren zu verhindern. Touitou fügte hinzu, dass die Zusammensetzung zur Desinfektion von Oberflächen verwendet werden kann, da sie eine schnelle Desinfektionswirkung mit angenehmen und nicht klebrigem Gel haben.

Das neue Produkt kommt über HC Innovations nach Paraguay, eine Firma des Ex-Staatschefs, welche als Technologie-Transfer Partner für den amerikanischen Kontinent von der Hebräischen Universität von Jerusalem ausgewählt wurde. Yissum, die Firma, die den Transfer der Technologie umsetzt hält 10.000 Patente und verdient damit jährlich 20 Milliarden US-Dollar. Eines der Forschungsprojekte von HC Innovation ist künstliches Fleisch

Das erste Produkt, was HC Innovations auf den paraguayischen markt brachte war jedoch ein Antioxidans mit dem Namen GranaGard, was aus dem Saatgut des Granatapfels stammt und als am meisten potentes Antioxidans weltweit gilt. Mit der Einnahme soll das Gehirn vor Alterungsprozessen schützen und somit die Erinnerungen und die Synapsen schützen, heißt es in einem Pressestatement von HC Innovations.

Wochenblatt / La Nación

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

10 Kommentare zu “HC Innovations bringt Desinfektionsmittel auf den Markt was Covid-19 abtöten kann

  1. Da ich weiß, wer dieses „innovative, super-tolle Desinfektionsmittel“ auf den Markt bringt, macht mich das schon von vornherein mißtrauisch. Wenn das neuartige Desinfektionsmittel wirklich so super-toll ist, warum wird es dann nicht weltweit schon propagiert? Hier soll eher wohl wieder Kasse gemacht werden. Ich jedenfalls brauch das wirklich nicht!

  2. Amos Reichsfreiherr Ochs von Oxenleben

    Dieses Desinfektionsmittel soll vor allem gegen nicht fettschichtige Viren wirken, also Viren die keine Fettschicht als Schutzschicht rundherum haben. Gegen solche Viren ist Seife und wohl auch andere Desinfektionsmittel machtlos.
    Es koennte sein dass es eine Innovation ist, aber eben zu welchem Preis?
    Dieses greift spezifisch nicht fettschichtige Viren an und soll alle anderen auch toeten. So das duerften dann reine RNA Viren sein gegen das dieses hilft.
    Ich bin auf den Preis gespannt denn normalerweise ist der groesste Profit da zu finden wenn eine Firma das Zeug dem Staat andrehen kann um diesen kraeftig zu melken.

  3. jetzt wird wieder mit allem „KOHLE“ gemacht egal mit was, und die leute kaufen aber auch jeden mist. angefangen von diesen maulkörben welche nichts nützen bis zu solchen wundermitteln, man glaubt es kaum.

  4. Amos Reichsfreiherr Ochs von Oxenleben

    Das was Heinz sagt ist wohl wahr. Da das Virus auch eine ordinaere Fettschicht um seine RNA Struktur hat, welche es eben schuetzen, so genuegt irgend ein Fettloesemittel um dieses Fett aufzuloesen oder zu zerstoeren um das Virus zu toeten. Viren sind laut @Monosapiens Konkubine’s „Internet Unversitaet von Buenos Aires“, vermeintlich eine der „besten“ der Welt, einfach nur Erbinformationen die sich vermehren und die eben durch diese Fettschicht geschuetzt sind.
    Das Seifenmolekuel ist „doppelschwanzig“ (aehnlich wie @Monosapiens): das eine Ende bindet sich eben an Fette und das andere Ende bindet sich an Wasser. Deshalb „waescht“ Seife auch nicht wenn sie trocken ist, waescht aber Fette und Schmutz weg so schnell die Seife mit Wasser in Kontakt kommt.
    Wie wäscht Seife? https://www.youtube.com/watch?v=Pr547S-gMOY
    Rein technisch gesehen sollten die Tensile, das sind die Seifenmolekuele, sich mit ihrem fettliebenden Schwanz an die Fettschicht des COVID-19 Virus andocken und dort diese auseinanderbrechen da sich die Tensile die sich an einem Stueck Fett angedockt haben wegen ihrer gleichen elektrischen Spannung abstossen. Wenn z.B. 4 Tensile der Seife an einem Virus andocken, also an seiner aeusseren Fettschicht, so spalten oder brechen sie den Virus, also dessen Fettschicht in 4 Teile weil eben die Tensile sich abstossen wegen ihrer gleichen Spannung aber trotztdem fest in der Fettschicht des Corona verankert sind (mit dem fettliebenden Schwanz). Da das Virus dann in 4 Teile gebrochen wurde so kann man Wasser dazugeben an dem dann das andere „Schwanzende“ der Seife andockt (das wasserliebende Schwanzende) und so wird der Fettteil des Corona vom Wasser weggespuelt. So funktioniert Seife.
    Das eine Ende dockt an der Fettschicht oder Schmutz an, zerbricht diese durch seine elektrische Spannung und das andere Ende des Seifenmolekuels dockt sich an Wasser an so dass an einem Ende die Fettschicht haengt und am anderen Ende das Wasser dran haengt und eben so die Seife Wasser und Virus am Widerhaken haelt und wegschwemmen kann.
    Das Virus stirbt wenn seine Fettschicht, die sein Schutz ist, weg ist.
    Antioxidantien gerade bauen wie Vitamine das Virus auf wo aber Oxidantien Viren zerstoeren. Also Antioxidantien bauen auf und Oxidantien zerstoeren alles was sich ihnen in den Weg stellt.
    Will man das Corona toeten muss man also nach Oxidantien schauen, wie eben UV Licht (es ist eben im Spektrum der ionisierenden UV Mikrowellen, welches elektromagnetische Wellen sind) und das Ozon Gas (O3).
    Das Ozon Gas wurde in der DDR nach dem Krieg fuer ein weites Spektrum von antibakteriellen und -viralen Behandlungen genutzt aus Ermangelung an pharmazeutische Medizin. Nur eben das killt auch „die Guten“.
    Die Frage ist nur immer wieder wie diese Oxidantien in die Lungenblaeschen (Alvioli) zu bringen wenn diese sich nicht mehr wie eine pneumatische Luftpumpe auf und ab bewegen koennen (sprich wenn die Lungenblaeschen „entzuendet“ sind).
    Ich sehe keine grosse Entwicklung mit diesem Desinfektionsmittel, und es scheint eine Antwort auf eine Frage zu sein die niemand gestellt hat. Viele israelische Firmen sind aehnlich wie die Mennoniten: sie sind ueberteuert und man verliert nie das Gefuehl dass man gerade uebers Ohr gehauen wird. Genauso wie mit den Heilkraeutern hab ich das Gefuehl als ob diese Leute einem eine Religion verkaufen wollen – fuer teures Geld. Auch ozonisiertes Wasser (zu gebrauchen innerhalb von 20 Minuten nach der Ozonbehandlung) sowie UV Licht kann, dazu noch billig, Oberflaechen desinfizieren und eben alle Bakterien und Viren abtoeten auf eben glatten Oberflaechen (bei poroesen Oberflaechen funktioniert es nicht so gut).
    Fuer kuenstliches Fleisch drueck ich diesen Bruedern den Daumen: Kudos to you! – das ist wirklich eine Innovation.
    Das spannendsten ist der Preis dieses neuen Desinfektionsmittels. http://www.yissum.co.il/technologies/project/2354
    Viele Studien gibts darueber nicht aber es soll nach der Analyse auf ihrer Webpage doch um ein vielfaches aktiver sein gegen alle Arten von Viren und Bakterien. Eben wie mit Nicks K9 Hunden: bei Nick kosten die 10000 USD das Stueck wo er nur maximal 1000 USD „Betriebskosten“ hatte und bei einer professionellen Hundeschule in den United focking States of ‚Merica, kosten solche ausgebildeten Hunde rund 6000 USD, also, sogar der inflationierte Marktpreis ist weit billiger als Nicks „K9 Hunde“. So duerfte sich die Preislage dieser „Wunderseife“ auch verhalten – ohne in Stereotypen des „betruegerischen Juden“ zu verfallen. Leider leidet die alte Natur Jaakobs immer noch sehr an und unter sich selber – nur der Koenig der Juden kann solche Natur veraendern.

    1. Kuno vom Ochsen, auf der Palme und vom Ei, zu Nassau-Siegen: wird es Ihnen jemals gelingen, Ihre Minderwrtigkeitskomplexe abzubauen? Copy and Paste sowie das Suchen im Internet und Youtube ist keinerlei Beweis für Intelligenz. Hier sind Sie noch meilenweit davon entfernt.

      1. Amos Reichsfreiherr Ochs von Oxenleben

        Aber naaaain! Mir gelingt es nicht etwaige von anderen erkannte Minderwertigkeitskomplexe abzubauen.
        Dafuer gelingt es „dem Heiland“ umso mehr!

    2. Oh Kuno, Viren können nicht getötet werden, da es keine lebenden Organismen sind. Viren können nur geschwächt werden. Töten kannst eventuell die Viren, egal welcher Art, mit Deinen Bibelzitierungen, womit Du das Virus tot quatscht. Aber siehe, gerade bei der “ Messe“, dem Wort Gottes lauschend, verbreitet sich dieser Teufel schneller als sonst wo. Hast Du eine Erklärung dafür, ohne youtube?

  5. Zur Desinfection gegen corona Viren wirken gem. Produktbeschreibungs Etikett fast alle Desinfectionsmittel älteren Herststellungsdatums.
    Das scheint somit keine Neuentwicklung zu sein.
    Im übrigen ist davon auszugehen, daß alles was Chlor oder Alkohol enthält je nach Konzentration alles toetet.

    1. Heinz, das siehst Du falsch, diese “ Entwicklung“ kommt aus dem Hause Cartes, also muss es besser sein als die anderen. Nur wie man das Zeug trinken soll, ist keine Beschreibung beigefügt. Die äußere Reinigung ist kein Problem, mit Wasser und Seife, geht das, aber von innen her raus gibt es noch nicht, obwohl viele Scharlatane Ihr Unwesen treiben und gutgläubige abzocken.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.