“Wir werden den Höhepunkt der Pandemie mit einer geringen Sterberate überwinden“

Asunción: „Wir werden diesen Höhepunkt der Pandemie mit einer relativ geringen Sterberate überwinden. Was wir während der totalen Quarantäne getan haben, war sehr vernünftig und hat vieles verhindert, sonst hätten wir jetzt Zustände wie in Brasilien“, erklärte Dr. Guillermo Sequera.

Dr. Sequera, der Leiter der Direktion für Gesundheitsüberwachung, fügte an, dass Paraguay das vorletzte Land mit den meisten Fällen sei. Er gab einen Vergleich darüber ab, wie sich der Generationsunterschied auf die Ausweitung oder Eindämmung einer massiven Übertragung eines Virus auswirken kann.

„Junge Menschen interessieren sich nicht für Covid-19, aber sie interessieren sich für die globale Erwärmung. Und ältere Menschen interessieren sich nicht für die globale Erwärmung, aber für Covid-19“, erklärte er.

Ein weiterer Punkt, den Sequera ansprach, war, dass, obwohl die Anzahl der Betten auf Intensivstationen erhöht wurde, dies nicht mit der gleichen Geschwindigkeit von Intensivmedizinern möglich sei.

„Intensivmediziner fehlen. Aber es ist auf der ganzen Welt so, sogar die Vereinigten Staaten haben sich darüber beklagt. Aber wenn wir die Betten nicht verdoppelt hätten, würden Patienten ohne Covid-19 sterben. Das ist die historische Schuld der Gesundheit bei Patienten mit anderen Pathologien“, betonte er ebenfalls.

In Bezug auf die Verschreibung von Ivermectin für Patienten mit Covid-19 wies Sequera ebenfalls darauf hin, dass er auch möchte, dass dieses Medikament bei der Behandlung von Sars-Cov-2 verwendet werde.

„Ich möchte auch, dass es eingesetzt wird, aber wir können es nicht empfehlen, da es keine wissenschaftlichen Beweise gibt. Viren wie diese haben ihren Kreislauf. Einer kann, wie das Gesundheitsministerium, es nicht empfehlen. Wenn ein Arzt dies tun möchte, muss er die Verantwortung übernehmen“, erklärte Sequera.

Wochenblatt / ADN Paraguayo

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

15 Kommentare zu ““Wir werden den Höhepunkt der Pandemie mit einer geringen Sterberate überwinden“

  1. Jeremia Ritter von Ochs vor dem Berg

    Vorläufige Hölle: Brasilien unter Jair Messias Bolsonaro [Audio] https://www.youtube.com/watch?v=Ktx-6YMewQ4
    Indien überholt Brasilien als Land mit zweitmeisten Covid-19-Fällen https://www.youtube.com/watch?v=qfcI993-jvs
    Coronavirus India: Professionals flee cities as case numbers soar | DW News https://www.youtube.com/watch?v=_rmnNI9icnw

    1. Hier einen Link zum Deutschen Lügen- und Propagandamedium Nr. 1 (DW-TV) einzustellen ist für mich ein sicheres Zeichen von Realitätsverlust.
      Warum nennen Sie im Falle Brasiliens den Staatschef und im Falle Indiens nicht?
      Ich will es Ihnen sagen, Sie wollen manipulieren, machen das aber grottenschlecht.

    2. Glauben Sie doch nicht jeden Mist. Setzen Sie die Todeszahlen in ein Verhältnis. So ist Brasilien neben z.B. Schweden, Italien, Spanien, USA auf gleicher Höhe mit etwa 600 Verstorbenen pro eine Million Einwohner. Belgien… schon davon gehört?… hatte 800 pro Million, sind dann wie viel Prozent? 0,08… Pandemie ja? Bei Durchschnitt von 80 Jahren? Dann ist die Grippewelle auch ausgefallen. In Deutschland 17/18 25000 Tote und dieses Jahr 500?

  2. Paraguay I hat kaum an Covid 1984 erkrankte und kaum Tote. Tests habe nahezu 0 Aussagekraft, da sie regelmaessig falsch positiv anzeigen. Paraguay ist somit nahezu nicht betroffen. In Brasilien gibt es die kranken und todesmeldungen nur aus den Landesteilen wo es Restriktionen gibt. Intensiv Mediziner werden von Kuba weltweit angeboten, so das hier auch kein Mangel besteht. In Paraguay stehen die Beatmungsgeraete, die gratis geliefert wurden un ausgepackt herum und verrotten, obwohl jedes dieser Geraete einen weltmarktpreis von 15000 dolar in der luxus ausführung und knapp 4000 Dollar in der einfachen Ausführung hat. Hier wird somit gelogen und betrogen, das sich die Balken biegen. Die kranken und todeswelle kommt erst wieder mit der dengee Fieber Saison.

    1. Der Test zeigt nicht falsch positiv an. Der reagiert 100% korrekt auf Bestandteile dieses Virus. Ob der Getestete krank ist oder wird kann der Test nicht belegen. Auch wird die Viruslast nicht gemessen, welche wichtig ist, um jemanden als infektiös einzustufen. So wird nur ein Kontakt nachgewiesen und der Betroffene samt Kontaktpersonen eingesperrt.

  3. Die Todes und kranken Meldungen betreffen Personen, die der mittelschicht angehören. Insbesondere medizinisches Personal, die jede Schutzimpfung und Gute Hygiene Kenntnisse haben. Die schmutzigen Bewohner der armenviertel, die fehlernaehrung, keine Grippe Schutzimpfungen etc haben, keinen Abstand wahren etc haben anscheinend keinen Covid 1984 kranken oder toten?

  4. Die Kommentare sind alle sicher von Personen, die nicht bereit sind allen Unsinn zu glauben. Sie zeigen aber auch, dass diese Personen zwar viel lesen, aber sich nicht mit den eigentlich wichtigen Fakten befassen.

    Fakt ist z.B., dass es bis heute noch keinem Wissenschaftler gelungen ist einen infektiösen Virus nachzuweisen.

    Fakt ist, dass auf etwas getestet wird was bis heute unbekannt ist.

    Fakt ist, dass Verstorbene als Covid-19 Opfer registriert werden ohne das überhaupt nachgewiesen zu haben.

    Es gibt noch mehr aufzuzählen, aber befassen sie sich mit diesen Fakten und prüfen sie. Sie werden dann auch in der Lage sein kompetente Kommentare zu erstellen.

    1. Der Mann ist gut: … Junge Menschen interessieren sich für die globale Erwärmung…“ – Er hat damit doch wohl nicht die Müllabfackler hier in PY gemeint… Selten so gelacht.
      Natürlich muss man Ivermectin einsetzen. Es soll zusammen mit Rattengift oder Chlor definitiv gegen alles helfen.

    2. Völlig korrekt- es gibt keine Viren und auch keine Bakterien. Die Erde ist eine Scheibe und die Sonne ist eine Lampe, die von Ausserirdischen installiert wurde, um den kleinen Krabbelmonstern auf der Erdscheibe etwas Licht zu geben. Schließlich wollen doch die Außerirdischen sehen, wie sich das Experiment auf der Erdscheibe entwickelt. Ist doch so korrekt, oder HeinzR?

        1. @allah sei mit uns (!) und @coronavirus, solange Ihr den anderen ihre Meinung lasst, ihnen nicht vorschreiben wollt, was sie zu tun und zu lassen haben – ist doch alles Bestens ! Kein Problem für Niemanden. Irgendwas sagt mir aber, das Ihr doch ein wenig die anderen einschränken wollt …

          1. @ RolandK
            Auf keinen Fall haben Wir die Absicht unseren Mitmenschen eine andere Meinung aufzuzwingen. Die Erfahrung ist das Lehrbuch der Menschheit.

  5. Allah sei mit dir, Coronavirus.
    Es ist aber schon seltsam, daß bisher noch kein Wissenschaftler die 1 Million Dollar für einen definitiven Beweis der Existenz von Viren abgeholt hat…………..

    Ja, es wäre wirklich schrecklich, hätten wir Verhältnisse wie in Brazil.
    Wir könnten ohne Sklavendrecklappen auf die Straße gehen, könnten problemlos zur Arbeit und hätten nicht so viele ruinierte Unternehmer und Arbeitslose.
    Wirklich ein furchtbarer Gedanke!
    Da bekäme ich nachts kein Auge zu, hätten wir solche Verhältnisse.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.