Zufall ausgeschlossen

Asunción: Die Interamerikanische Aufbaubank (BID) mag für viele nur ein Werkzeug des Bösen sein. Dennoch erkennt sie Fehler und benennt sie direkt. Leider ist Paraguay wieder davon betroffen.

Eine veröffentlichte Studie der Interamerikanische Aufbaubank (BID) im Weltwirtschaftsforums sieht Paraguay unter den Ländern in Lateinamerika, die am schlechtesten mit öffentlichen Mitteln haushalten. In Zahlen ausgedrückt werden aktuell 1,56 Milliarden US-Dollar (3,9% des BIP) in die falsche Ausgaben, Käufe und unnötiges Personal investiert.

Angeführt wird die Liste jedoch von Argentinien mit einer Summe, die 7,2% des Bruttoinlandsproduktes entspricht. Es folgt El Salvador mit 6,5%, Bolivien mit 6,3% und Nicaragua mit 6,3%. Die am weiten entwickeltsten Länder der Region haben im Vergleich zu Paraguay weniger sinnfreie Ausgaben. So erkennt man in Uruguay 3,7% und in Chile nur 1,8% des BIP.

Diese Zahlen überraschen jedoch keinen der zuständigen Politiker und werden auch beim nächsten Jahreshaushalt für keinen spürbaren Wechsel sorgen. Den Politikern geht es mehr um ihr Wohl, als dem des Volkes.

Wochenblatt / Última Hora

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Zufall ausgeschlossen

  1. 76% der Staatseinnahmen pro Jahr geht hierzulande nur für Gehälter der Amigos drauf. Die vielen Turnschuh-Amigos, die mit Kassette von C-16 zu C-16 laufen müssen, damit die Statistiken geschätzt werden können, rechtfertigen jedoch den kleinen Bestand an 300.000 Beatmeten in den Beatmetenhäuchen. Die Zahlen der BID können demnach durchaus stimmen: immerhin beruhen sie auf hiesig geschätzte Statistiken als Berechnungsgrundlage. Jetzt weiß ich wenigstens warum der IST der hierzulande von den 2 Millionen Ministerien, Sekretariaten und Untersekretariaten veröffentlichten Statistiken sich in keiner Art und Weise mit einem erkennbaren SOLL deckt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.