Zugverbindung Encarnación – Posadas nur noch werktags

Encarnación: Der Personenzug, der die Städte Encarnación und Posadas verbindet, verkehrt nur von Montag bis Freitag, wie das für den Transport zuständige Unternehmen offiziell mitteilt.

Das Unternehmen Don Casimiro teilte der Presse die Entscheidung mit, den Betriebsplan für den Zugverkehr zu ändern, und beschloss, ihn nur von Montag bis Freitag durchzuführen.

Die erste Abfahrt des Zuges ist um 07:15 Uhr in Posadas und die letzte Bahn fährt um 18.30 Uhr in Encarnación ab.

Die Maßnahme ist bereits seit Dienstag, dem 21. Mai, in Kraft und, obwohl kein Grund angegeben wurde, wird vermutet, dass das Unternehmen mit Verlusten bei den Tickets kämpfen muss. Mit dieser Änderung wird der Zug an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen nicht mehr fahren, gerade wenn mehr Passagiere an diesen Tagen einkaufen oder sich erholen wollen.

Ebenso teilte die Firma Don Casimiro am 16. Mai über Twitter mit, dass man die Möglichkeit prüfe, den internationalen Zugverkehr Posadas – Encarnación einzustellen Bisher wurde jedoch nur der Zeitplan geändert.

Reporter versuchten den Bürgermeister aus Encarnación, Luis Yd, für eine Stellungnahme zu erreichen und weitere Informationen zu erhalten. Er antwortete jedoch nicht auf die Anrufe oder Nachrichten.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.