Zwei Tote bei Verkehrsunfall nahe Villarrica

Félix Pérez Cardozo: Heute Morgen gegen 03:30 Uhr kam es zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf regennasser Fahrbahn. Ein Polizist und eine Ehefrau starben dabei, drei weitere Insassen wurden schwer verletzt.

Laut dem Polizeibericht des 22. Reviers der Ortschaft kollidierten zwei Toyotas in einer stark ausgeprägten Kurve auf Höhe von km 135 zwischen Villarrica und Paraguarí. In dem einen Fahrzeug saßen Freddy Verveche (tödlich verunglückt), Javier Bogado Aguirre (Fahrer) und Nilson Edil Meza Benítez und in dem anderen Fermín Velázquez (Fahrer) und seine Ehefrau Maura Meza (tödlich verunglückt).

Die anderen drei Verletzten wurden von Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehr aus den Wracks gerettet und ins Regionalkrankenhaus nach Villarrica gebracht. Als Grund für die Kollision können die Geschwindigkeit sowie der intensive Regen genannt werden. Staatsanwalt und Gerichtsmediziner waren umgehend vor Ort.

Wochenblatt / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .