Zweite Chemotherapie von Lugo ohne Schwierigkeiten beendet, die nächste ist für Ende des Monats angesetzt

Asunción: Das bestätigte der brasilianische Arzt heute Mittag, der wegen der Behandlung des Präsidenten aus dem Krankenhaus in Sao Paulo nach Asunción kam. Alfredo Boccia, sein Leibarzt in Paraguay erklärte, dass dem Staatschef bis zum Wochenende Bettruhe verschrieben wurde. Laut Boccia wurde bei der zweiten Behandlung dem Präsidenten eine höhere Dosis verabreicht als bei der ersten Therapie. Somit ist nicht auszuschließen das Fernando Lugo seine Haare in den nächsten Tagen verliert. Die dritte Behandlung findet zwischen dem 27. und 28. September statt, laut Boccia. (Wochenblatt / Radio 780 AM)

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.