126 neue Fälle von Covid-19 in den letzten 24 Stunden

Asunción: Der Gesundheitsminister Julio Mazzoleni gab auf einer Pressekonferenz bekannt, dass 126 neue Fälle von Personen mit Covid-19 infiziert registriert worden seien, was die Gesamtzahl auf 689 erhöht.

Dies ist der größte Anstieg der Anzahl der betroffenen Personen an einem einzigen Tag seit Beginn der jeweiligen Analysen.

„Wir haben 800 Proben verarbeitet, 126 waren positiv: 124 aus dem Ausland (aus Brasilien, in obligatorischer Quarantäne in Notunterkünften), ein Patient hat sich infiziert durch Kontakt mit anderen Erkrankten und bei einem Infizierten konnte keine Verbindung nachgewiesen werden. 10 Patienten sind in Krankenhäusern interniert, 3 haben sich erholt, insgesamt sind es nun 155. Insgesamt bestätigte Fälle: 689”, postete Mazzoleni zudem auf seinem Twitter-Account.

Bisher wurden 14.646 Covid-19-Analysen durchgeführt, wobei 13.957 Tests negativ ausfielen. Insgesamt gibt es nun in Paraguay 524 aktive Fälle – nicht zu vergessen, dass 10 Menschen starben – und von diesen Werten stammen 501 von Paraguayern, die aus dem Ausland zurückgekehrt sind.

Die Situation der Coronavirus-Pandemie in Brasilien beunruhigt die paraguayischen Gesundheitsbehörden ernsthaft, da sie ein Risiko für schwerwiegende Kollateralschäden im Land darstellt.

Wochenblatt / ADN Paraguayo / Foto Archiv

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

44 Kommentare zu “126 neue Fälle von Covid-19 in den letzten 24 Stunden

  1. Nicht nur Lügner sind willkommen, sondern auch „nützliche Idioten“ die von den Lügen überzeugt sind, dass es die Wahrheit sei. Die sind oft noch schlimmer, als die Lügner.

  2. Jedes Regime hat Angst vor den Leuten, die die Wahrheit sagen und die das Volk vereinen. Lügner hingegen sind willkommen, da diese zu einer Spaltung des Volkes in möglichst viele kleine Gruppen die sich gegenseitig hassen und bekämpfen beitragen. Auch in der BRD werden alle die durch die 4 vereinten Staatsgewalten (inkl. Mainstream Presse) verfolgt, die die Wahrheit aussprechen und in ihren Aussagen möglichst viele Gruppen ansprechen. Das wird dann als Querfront Kämpfer bezeichnet (z.B. Sven Liebich ) Auch Humoristen und Satiriker fallen sehr schnell in diese Gruppe, da diese berufsbedingt wissen wie man eine breite Masse anspricht statt auszugrenzen. Führend in der Welt ist hier zwar das Chinesische Regime, aber die europäische Kopie wird diese mit deutscher Gruendlichkeit sicherlich zu übertreffen versuchen….

  3. Ihr könnt euch hier die Finger wundschreiben, oder auch in eure Tastatur beißen, der Staat wird DAS weiter durchziehen, was er für richtig hält, ohne Wenn und Aber.

    1. @Coronainfizierter
      Da hast du womöglich Recht. Außer es blicken immer mehr Menschen durch und gehen auf die Straßen. Das vergangene Wochenende war in D schon mal ein guter Anfang.
      Der Mitarbeiter im Ministerium, der dieses Dokument übrigens nicht alleine recherchiert und ausgearbeitet hat, wurde übrigens von Seehofer persönlich suspendiert. Willkommen in der neuen, totalitären BRDDR! Tja, wenn heutzutage jemand die Wahrheit verbreitet, geht es ihm leicht an den Kragen.

      Hier der Kommentar von dem bekannten Journalisten Markus Gärtner zum Hintergrund dieses Dokumentes:
      https://www.youtube.com/watch?v=lner-Us_lzE

      1. Soweit ich weiß, wurde von dem „Opfer“-Mitarbeiter der Ministerienbriefkopf für ein privates Schreiben verwendet. Das ist natürlich objektiv ein Kündigungsgrund und zeigt einmal mehr, in welcher Schmalspurbahn du gedanklich unterwegs bist.

        1. @Ulli ändert aber überhaupt nichts an der Tatsache -Snowden ist auch ein Verräter, aber kein Mensch interessiert sich für das, was er verraten hat – komisch – oder ?

    1. @ Hermann1

      Ah, die privaten Ansichten eines ganz normalen Angestellten im Ministerium.
      Dann sind meine privaten Ansichten zur Pandemie genauso wichtig.
      Und die Ansichten der You Tube Fans stehen gleichberechtigt daneben.

      1. @Susanne, wenn da solch ein -nun sagen wir mal , nicht so gescheiter Mitarbeiter arbeitet, wie viele gibt es da noch ?
        Ist Snowden nicht auch bloß so ein Spinner ?

  4. Langsam ist es an der Zeit mal den Brötchengeber und die Menschen,welche von der Susanne betreut werden, zu informieren,damit sie wissen welche Person sie unterstützen bzw. mit Arbeit versorgen.Man bekommt den Eindruck,das die Susanne bei ihrem Job in Deutschland nicht richtig ausgelastet ist.Ständig hat sie Zeit hier das Wochenblatt mit linken Beiträgen zu infizieren.Vielleicht sollte sie auch bei Anonymous zur Liste der Antifanten hinzugefügt werden.

  5. Brasilien reagiert vorbildlich. Kaum Einschränkungen , ausser in den Ballungsraeumen. Beschäftigte mit viel Publikumsverkehr wie am Flughafen Sao Paulo haben vorsorglich bereits frühzeitig eine Maske und Latex Handschuhe getragen, bevor andere Länder Suedamerikas überhaupt eine Infektion in Betracht gezogen haben. Bolsonario plädiert dafür nur gefaehrdete Personen zu isolieren, also Alte und Kranke. Im Ergebniss gibt es in Brasilien keinen einzigen Toten mehr als im Vorjahres Vergleichszeitraum.
    Die USA hingegen haben ein Praemien System für die Versorgung von Covid 1984 Patienten in Krankenhäusern eingeführt. Seitdem steigt dort die Zahl der Infektionen dramatisch .

  6. Tebartz Ritter von Rantzsau

    Susanne ist in etwa die rationalste Kommentatorin hier. Die meisten anderen haben einen klaren Hang zu Aluhut und Verschwoerungstheorien – ausser meine eigene ritterliche Wenigkeit.
    Ja, solch einem Volk laesst es sich leicht sagen dass „der Jud“ der boese ist und vergast gehoert – ich kann mir gut vorstellen wie leicht es Hitler gelang den Deutschen die Judenvernichtung zu verkaufen. Bei erodierten Moralvorstellungen weil kein interner Kompass mehr vorhanden ist – und Ιησους Χριστος (Jesus der Christus) auch nicht – erodiert halt bald auch der Verstand, die Leute sind willfaehrige Vollstrecker, Helfer und Helfershelfer, der Mensch wird sich selbst als Maassstab (der Hund beisst sich buchstaeblich selbst in den Schwanz) und die Vernichtung ist garantiert.
    Nur weiter so Susanne.
    CORONAVIRUS IN BRASILIEN: Aluhut- Präsident Jair Bolsonaro bleibt blind für Covid-19-Gefahr https://www.youtube.com/watch?v=sLjaYotEd3g

  7. Passt doch jetzt herrlich das es hier Winter wird und alle schön brav wie jedes Jahr ihre ganz normale Erkältung bekommen. Nur dieses Jahr wir unsere Erkältung Corona heissen und wir werden alle daran sterben wenn uns der liebe und gute Gesundheitsminister nicht mit seiner intelligenten Quarantäne beschützt. Der Typ ist so Macht besessen das er alles dafür opfert um endlich mal im Mittelpunkt zu stehen. Anderen verpasst man so einen Schmierlappen von Maske…aber er trägt selbst keine.

  8. Naja noch knapp 2 Wochen dauert der Ramadan, dann sind die Zahlen so gestiegen, das man die Fesseln wieder anlegt. Da Abdo zu sehr mit Coran beten beschäftigt ist, überlässt er halt die „Führung“ des Landes dem Gesundheitsminister. Wenn dann Schluss ist mit dem“ heiligen Monat“, wird wieder alles in Quarantäne übergehen.

    1. @ Eggi

      Bei uns in D sind die übrigens die oftmals herauf beschwornen Aufstände der Muslime ausgeblieben.
      Dabei haben wir jetzt schon 3 Wochen Ramadan und erst 3 Tage gelockerte Maßnahmen.
      An der Diktatur sind wir auch knapp vorbeigeschrammt, haben doch die Länderparlamente jetzt wieder die Entscheidungshoheit und nicht die Regierung.
      So kanns gehen wenn man dem Blick in die Glaskugel vertraut, und dann doch nichts von dem eintritt was sich mancher ausgemalt hat.

      1. @IM Susi, das kann Eggi ja selbst nachlesen. Oder hast dein Reply-Brüzli aus der Glaskugel. Muss ja langweilig sein zuhause eingesperrt zu sein, Ihrem Reply-Brünzlis nach zu urteilen. Frohes Reply-Brünzli.

  9. Die Tests sind zu 80 % ungenau zumindest mal wenn sie aus china-land kommen.
    Verstehen muss ich das trotzdem alles nicht, die grenzen sind dicht, die sollen doch gar keinen mehr rein lassen. Die Paraguayer aus Brasilien sollen doch da in eine obligatorische Quarantäne gehen

  10. Warum wird den Labors hier keine Ziegen- oder Papaya DNA zumTesten vorgelegt so wie in Tansania, also mit Fake Namen. 1000 Teststreifen vom Menschen, tausend von der Papaya. Wenn das positive Ergebnis von beiden Gruppen bekannt ist, sind doch zumindest Rückschlüsse auf die Zuverlässigkeit der Tests möglich. Die positiv getesteten Papayas werden dann auch solange in Quarantäne gesteckt, bis sie keine anderen Papayas mehr anstecken können oder bis sie gesund sind! So langsam muß doch auch der letzte Vollpfosten merken, das diese herbeigeredete Pandemie nur eine Riesenablenkung ist, um unser jetziges marodes Schuldgeldsystem an die Wand fahren zu können. Als Schmankerl obendrauf können die Verantwortlichen mit Unschuldsmiene verkünden: Corona ist schuld. Und als Oberschmankerl verdienen sie auch noch ein hübesches Sümmchen damit.

    1. In einem Land wie dem Kongo Südamerikas mit stetig zu wenig Plata – außer für Korruptions-Amigos – könnten Medizinmänner und -frauen auch schlicht und einfach 25 oder 50 Blutproben in einem einzigen Test durchlaufen. Dabei natürlich nicht die ganzen Proben verwenden. Fällt dieser Test negativ aus ist kein einziger mit irgend einem Corona-Viru infiziert. Wen interessieren denn Infizierte. 95% der am Uhhh-Viru-Infizierten zeigen null bis fast keine Symptome.

  11. Dieser Gesundheitsministerdarsteller mag seine neu gewonnene Macht partout nicht wieder abgeben.

    Also müssen die Zahlen steigen, damit der Herr von Weissnix zu Kanngarnichts noch möglichst lange sein nicht !!!! maskiertes Gesicht in jede vorbeikommende Kamera halten darf.

    Welcome back Sra Susanna

    Beinahe hätten wir vergessen, daß wir Paraguayer uns an alles halten müssen, was Merkel und Cnia absondern. Und daß NUR die Regierenden im Besitz der allumfassenden Wahrheit sind und nur das Allerbeste für ihre Sklaven……….ähm……..Unterthanen………ähm………Unmüdigen……ähm…….*Kopfkratz, wie heissen die nur nochmal?……ah ja!!!! Bürger! wollen.

  12. der artikel ist für mich soweit interesant als das ich da lese: 10 Patienten sind in Krankenhäusern interniert,
    kein wunder das niemand bei syntomen zum arzt geht, jeder hat angst interniert zu werden.

  13. Ich habe es bereits am 30. April geschrieben, dass „morgen“ (am 1. Mai) Tag des Paragauys und blödeln, saufen und farrear angesagt ist, totale Ausgangssperre hin oder her und dass spätestens am 14. Mai 2020 mit knapp 8 Millionen Infizierten hierzulande zu rechnen ist. Oder glaubt wirklich jemand, die Eingeborenen hätten den 1. Mai (ihren Tag) dazu genutzt, um sich in Weiterbildung zu betätigen, indem sie die Bedienungsanleitung ihrer Streichholzschachtel gelesen haben?

  14. Tebartz Ritter von Rantzsau

    Ja, Masken, mehr Masken sind die Loesung.
    „Hier koennen Sie wiederverwendbare Masken von mir bestellen: rusticleathershop@gmail.com. Der Preis ist 75.000 PYG (12 Euro oder USD) Versand innerhalb Paraguay inklusive – ausserhalb Paraguays kosten die 150.000 PYG (24 Euro oder 24 USD) inklusive Versand. Diese sind dafuer aber auch nach einem besseren Modell (PFF-1) der Marke 3M als Vorlage gemacht, aus einem anderen weit teureren Material handgefertigt und sind handwerklich weit aufwendiger herzustellen. Fuer jede Maske benoetige ich etwa 1 Stunde schweisstreibender Schwerstarbeit inklusive unter dem Mangobaum in der Haengematte 5 Minuten lang nach der Manufaktur jeder Maske Tee schluerfen – ich bin ja schliesslich nicht bei Ver.di und habe sonst keine Ferien. Das verwendete Material sehen Sie im Namen der eMail Adresse.
    „Kauf einmal und nie wieder!“, ist mein Motto, im Sinne des qualitaetsueberzeugenden Slogans: „Gebaut fuer die Ewigkeit – 1970ger Mercedes-Benz“.
    Bezahlen koennen Sie per Tigo Money oder eventuell PayPal, per Vorkasse (keine grossvolumigen Auftraege).
    Ich schick ihnen Bilder via eMail wenn ihre ganz persoenliche Maske fertig ist; keine Rueckgaben des Geldes.“
    Klar ist wahrscheinlich dass das COVID-19 in Paraguay zunehmen wird da man in den Winter geht wo das Virus so richtig gedeiht.

  15. Eins vorweg: Ich hab nur den ersten Absatz gelesen. Der Rest, lustige Statistiken und Geschwurbel interessieren mich nicht.
    Ich finde es aber irgendwie lustig, dass mit Anbeginn der superintelligenten Quarantäne die Zahl der Infizierten sprunghaft steigt. Vorher nur zwischen 1-20 mit härtesten Restriktionen, jetzt dreistellig. Na, kommt dann wieder der totale Lockdown? Vielleicht auch noch ein emotionales Video dieses Ministers mit Harfenmusik, doch bitte zu Hause bleiben, während der Innenminister seine Polizisten auf Menschenjagd einstellt?

    Fakt ist, diese Regierung hat keine Ahnung was sie da eigentlich macht. Es sind erbärmliche Versuche andere Staaten zu kopieren und der Bevölkerung vorzugaukeln, man sorgt sich um die Gesundheit.

    War heute übrigens bei einer Demo in Köln. Waren bestimmt ca. 500 – 700 Teilnehmer.

    1. @ Philip

      Zitat: „War heute übrigens bei einer Demo in Köln“.
      Für was wurde denn demonstriert ?
      Die Entscheidungshoheit ist diese Woche wieder an die Länderparlamente zurück gegeben worden und ansonsten läuft der Öffnungssprint in allen Bereichen.
      Jetzt noch Grenzen zu allen europäischen Nachbarländern auf und spätestens in ein paar Monaten sind wir wieder da wo wir waren und dann kommt das große Jammern.
      Das Virus konnte sich in der Zeit lustig ausbreiten und wieder vermehren.

          1. @Susanne, aber dennoch stellt sich mir immer wieder die Frage, wie eine in Deutschland lebende Hausfrau / auch mal im Altenheim arbeitende Kraft, sich so vehement für die kritischen Kommentare in deutschsprachigen Forum in einem Land am anderen Ende der Welt „einsetzt“ -das macht doch nur jemand, der irgend eine Beziehung zu diesem Land hat – die Du aber nach eigenen Aussagen nicht hast. Was fasziniert Dich so an diesem WB ?

      1. Für alle Dumpfbacken hier, die vielleicht der englischen Sprache mächtig sind:
        https://www.youtube.com/watch?v=1Z5VYqJqrtI
        Wann kapiert ihr endlich um was es wirklich geht?
        Kann man so ignorant sein, so eingemummelt sein vom Mainstream?
        Ihr labert hier nur dümmliche Ausscheidungen und echauffiert euch über die Paraguayer, machmal berechtigt,
        aber selbst seid ihr zu einfältig (besoffen) euch WIRKLICH zu informieren. Nein das tut ihr nicht, labern über andere, die nicht anwesend sind, das könnt ihr. Und VS Bullshit verbreiten, das könnt ihr.
        Eure Dummheit kotzt mich an!

        Last but not least: @Susanne: Sie kann man nur bemitleiden.

        Sorry an die Redaktion, aber es muss einfach mal gesagt werden, was gesagt werden muss.

        1. @Buzz,, jetzt tust Du mir schon wieder ein wenig leid – offenbar zwingt Dich jemand, die ganzen Kommentare zu lesen – möchte nicht in Deiner Haut stecken.
          Susanne hat es im Moment tatsächlich nicht einfach, die kritischen Kommentare werden immer mehr – und wirklich jeder muss von ihr berichtigt werden, das artet ja schon in Arbeit aus. Was wenn sie einen Kommentar übersieht und der bleibt dann einfach so stehen ?
          Mit den „dümmlichen Ausscheidungen…“ wie konntest Du das erkennen ?

      2. Frau Susanne, ja der Virus ist jetzt von Deutschland in ein anderes Land in Urlaub gegangen um sich zu erholen und um neue Kräfte zu sammeln, damit er bei zurückkommen wieder voller Wucht zurück schlagen kann. Oktober beginnt Erkältungszeit/Übergangszeit und Corona ist wieder da. Virus bekommt Beine, nee Flügel so kann es sich lustig schneller ausbreiten/ vermehren. Konnte, könnte, was Sie alles wissen gute Frau und das noch im Voraus. Jeder soll auf sich selber aufpassen. Mediziner wissen genau das es Viren nicht gibt, oder !?

  16. 10 Personen, die in Paraguay mit Covid 1984 aber nicht an Covid 1984 gestorben sind innerhalb von 2 Monaten. Also weniger als mit jeder anderen Grippe. Da dieser Covid Virus wie seine Vorgänger mutiert, kann er harmloser oder gefährlicher werden. Wird er harmloser helfen die infections verzoegeruengs Massnahmen die ergriffen werden. Wird er durch seine Mutation gefährlicher haben die zuerst infizierten glueck da sie abwehrstoffe bilden konnten. Bei den in ein paar Wochen oder Monaten infizierten kann es dann tatsaechlich zum Massensterben kommen.

    1. Du weißt doch überhaupt nicht, ob die an oder mit Covid gestorben sind. Dazu müsste man die Leute hinterher obduzieren, macht man hier aber nicht – und woanders auch nicht.
      Also ist sowohl das eine eine Vermutung und alles andere auch.

      1. Dazu gibt es Erhellung, zumindest in D. Da sind letzte Woche vom statist. Bundesamt die Sterbezahlen veröffentlicht worden.
        2016 2017 2018 2019 2020
        Jan. 81.742 96.033 84.973 84.617 85.050
        Feb. 73.992 90.651 84.973 80.786 76.572
        Mär. 83.669 82.934 107.104 86.410 85.922
        Apr. 13.335 12.439 14.427 13.538 14.312

        Die Zeile April enthält die Zahlen vom 01.-05.04.

        Wie zu sehen ist, gibt es keine Übersterblichkeit aufgrund COVID19.
        Daraus schließe ich, das es wohl für die Zerstörung der deutschen Wirtschaft andere Gründe geben muss.

        1. Danke. Was zu beweisen war. Eindrückliche Zahlen – oder auch nicht. Will gar nich wissen was „IM Susi“ dazu zu Copypasten hat. Jedenfalls haben Ihre Geldgeber mit der Ruinierung der Wirtschaft verhindert, dass 96-Jährige auf ne Leiter steigen und mit Corona wieder herunter fallen.

  17. Oh, dem schwimmen die Felle weg da muss man schnellstens panikpotenzial nachlegen.
    Aus D und USA kommen Meldungen das alles schwindel ist und die Leute gehen schon auf die Straße und verlangen ihre Rechte zurück!
    Hoffe die Menschen hier verlieren auch bald ihre Angst und tun dasselbe!

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.