5 Kriminelle überfallen älteres Ehepaar in deutscher Kolonie

Encarnación: Ein älteres Ehepaar erlebte Momente des Terrors, als 5 Kriminelle sie mit Tarnkleidung in ihrem Haus überfielen.

José Luis Suárez, 65, der in der Gegend von Campo Angel in der mit Hilfe von deutschen Kolonisten gegründeten Stadt Hohenau, brachte den Fall zur Anzeige.

Nach Angaben des Opfers sei er mit seiner 70-jährigen Frau Leonida Verme zusammen gewesen, als vorgestern gegen 20:00 Uhr 5 Kriminelle, in Tarnkleidung und mit Schusswaffen in der Hand, in das Haus eingedrungen seien. Sie hätten, ohne ein Wort zu sagen, mit dem Kolben einer Waffe auf ihn eingeschlagen und ihn schwer verletzt zurückgelassen.

Danach fesselten sie das Paar mit Stricken und Seilen. Die Täter raubten mehrere Wertgegenstände, darunter auch Schusswaffen und drei Millionen Guaranies in bar.

Nachdem die Räuber etwa eine Stunde das Haus durchsucht hatten, flohen sie zu Fuß.

Wochenblatt / Mas Encarnación

CC
CC
Europakongress

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

2 Kommentare zu “5 Kriminelle überfallen älteres Ehepaar in deutscher Kolonie

  1. Ja, aber wer so wohnt wie auf dem Beitragsbild, da muss sowas irgend wann einmal geschehen. Also wir möchten unsere 3m hohen Mauern mit Elektro-Sicherheitszaun und meinem Hund nicht mehr missen. Nicht vergessen, das Glöckchen mit 15 Bimmel kann auch nicht nur gegen Hühnerdiebe eines Tages eine Wirksamkeit zeigen.

Kommentar hinzufügen