Alle 8 Tage wird in Paraguay eine Frau getötet

Asunción: Die Frauenministerin Ana Maria Baiardi ist besorgt über die zunehmende Gewalt gegen Frauen. Dieses Jahr scheint die Todesrate in dem Sektor vehement anzusteigen.

„Im Jahr 2017 gab es bisher 38 Fälle von Femizid gegen Frauen. Sie wurden von ihren Partnern oder Ex-Partner ermordet. Das bedeutet, alle 8 Tage starb eine Frau“, sagte Baiardi.

In diesem Jahr wurde eine neue Statistik eingeführt. „Wenn man 2017 die Tötungsversuche gegen Frauen mit einbezieht kommen noch einmal 30 Fälle hinzu. In der Schlussfolgerung wird dann alle vier Tage eine Frau mit dem Tod konfrontiert“, betonte die Frauenministerin.

Immer mehr Frauen rufen unter der Nummer “137 SOS Mujer“ an und bitten um Hilfe.

Baiardi drückte die Wichtigkeit aus, Fälle von Gewalt gegen Frauen anzuzeigen. „Ich bin nicht glücklich mit dem Tod dieser Frauen, aber ich freue mich, dass wir die Sichtbarkeit von dem Problem erreichen. Es ist kein Problem mehr zwischen vier Wänden, es ist ein öffentliches Problem“, erklärte die Ministerin.

Die Erklärungen von Baiardi zu dem Thema erfolgten im Rahmen des Internationalen Tages zur Beseitigung der Gewalt gegen Frauen am 25. November. Die Kampagne zielt darauf ab, die Bevölkerung für Gewalt gegen Frauen zu sensibilisieren.

Wochenblatt / Ultima Hora

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

7 Kommentare zu “Alle 8 Tage wird in Paraguay eine Frau getötet

  1. Hier sieht man, dass vermutlich 50 % der paraguayischen Politik in Europa und den USA gemacht werden. Abgesehen davon, dass die Reden genau ident (weltfremd) sind, braucht diese Ministerin sich nur die Haare ein bisschen zu schneiden sowie die Frisur ein wenig anders legen und sie sieht aus wie die Schwester oder der Zwilling von einem bekannten Hosenanzug.

    Wieso ausserdem geht es hier nur um Mann Killer Frau Engel? Was ist wenn Frauen Frauen killen? Wird dann die Statistik geaendert?

  2. Was sagen Zahlen.Wie viel Menschen wohnen im Land,wie viele Männer, wie viele Frauen und Kinder.
    Wie ist das Verhältnis den in %?
    Alle 8.Tage wird eine Frau ermordet traurig! Es gibt mehr Frauen als Männer! Alle wie viel Tage wird den ein Mann oder Kind ermordet!

  3. Ich denke das hat damit zu tun, das die Mentalität herrscht, was ich in meinen vier Wänden tue geht niemanden etwas an, niemand hat sich einzumischen, niemand wird mich anzeigen (will er keine ernsthaften Probleme mit meinem Tio aus San Pedro).
    Wobei ich auch schon Frauen erlebt habe, die auch nicht gerade Pfarrerin der Sonntagsschule sein werden.

  4. In der Europaeischen Online Presse taeglich die gleiche Hetze gegen Maenner! Was sind wir Maenner fuer Schweine! Gibt es keine Universitaet in Paraguay wo ich mich zum Homosexuellen weiterbilden kann……

  5. Es gab schon immer gewalttätige Männer, früher wohl viel mehr als heute.
    KOMISCHERweise sind genau das die Männer, die Frauen am meisten faszinieren. Erklären tun das viele Wissenschaftler aufgrund der Evolutionsbiologie, wonach Frauen einen starken Mann zur Fortpflanzung starker Gene der Nachkommen sichert.
    Das ist ein Argument, aber noch längst kein Grund auch mit solchen Männern zusammen zu sein. Rational zu denken können viele Frauen einfach nicht, deswegen wird sich auf den trügerischen Instinkt verlassen.
    Ich verabscheue auch Gewalt gegen Frauen, aber diese Frauen haben sich diesen Mann ausgesucht, von daher hält sich mein Mitleid mi den Opfern meistens sehr in Grenzen.

  6. Ich habe noch nie ein weibliches Wesen geschlagen und werde es auch nicht, aber ich kenne Mädels die es verdient hätten und sicherlich irgendwann die eine oder andere Backpfeife bekommen werden von ihren Partnern

  7. In Paraguay gab es 2016 insgesamt 669 Morde. Von 10 Mordopfern sind 9 Männer! Hier nachzulesen:
    https://wochenblatt.cc/die-mordstatistik-des-landes-zahlen-fakten-uebersichten/

    Dieses Jahr bisher „nur“ 38 Fälle von Morden an Frauen. Das sagt eigentlich schon alles, was soll also die Aufregung. Aber Frauen fühlen sich ja bekanntlich in der Opferrolle sehr wohl. Leider erfährt man nicht, wie viele der 669 Morde von Frauen begangen wurden, das wird wohl aus politischen Gründen nicht veröffentlicht. Ich kann mich aber erinnern, dass hier im Wochenblatt des Öfteren von Morden von Frauen, einzeln oder zusammen mit ihrem Freund, berichtet wurde. Außerdem leben bekanntlich reichere Männer, zumal wenn sie Ausländer sind, gefährlich in Paraguay. Schon einige wurden Opfer einer Vergiftung durch ihre Partnerin, um an das Erbe/die Rente zu kommen. Frauen morden leiser, d.h. heimtückischer als Männer und entsprechende Taten werden nicht aufgedeckt. Ich bin überzeugt, dass es da eine hohe Dunkelziffer gibt.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .