Alligator greift Angler an

Filadelfia: Ein Alligator griff einen Angler an, der in einer Lagune im Chaco fischte. Das Opfer überlebte den Vorfall mit mehreren Frakturen.

Schreiend rief Antonio Ariel Silguero Fleitas (39), der aus Concepción stammt, seine Freunde um Hilfe, nachdem ein riesiger Alligator in seinen linken Arm gebissen hatte. Der Mann schaffte es, sich aus dem Maul des Tieres zu befreien, aber jetzt hat er große Verletzungen und Brüche, die durch den Angriff entstanden sind. Der Vorfall ereignete sich am Freitagmorgen in einer Lagune im Chaco.

Laut dem Bericht des Opfers gegenüber den lokalen Medien sei er mit seinen Freunden zusammengesessen, da sie an diesem Tag wegen schlechten Wetters nicht arbeiten konnten und sie auf die Idee gekommen seien, in einer Lagune zu fischen.

Als Fleitas beim Angeln war, packte ihn der Alligator plötzlich und biss ihn zwei oder drei Mal bis seine Freunde ihm zu Hilfe kamen.

Das Ofer ist im IPS-Krankenhaus von Concepción interniert und bittet die Öffentlichkeit um Hilfe, um die Kosten für eine Operation zu bezahlen, die er durchführen muss, da der Alligator ihm mehrere Knochen gebrochen hat und er dafür Titanplatten benötigt.

Wochenblatt / Concepción al dia / Extra / Facebook

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.