Anhaltende Trockenheit: Yacyretá muss Energieerzeugung zurückfahren

Ayolas: Das binationale Wasserkraftwerk Yacyretá produzierte im letzten Juli 1,4% weniger Energie im Vergleich zum Juni dieses Jahres und 34,2% weniger im Vergleich zum letzten März, dem Höhepunkt des laufenden Jahres. Grund ist eine anhaltende Trockenheit.

Die während des letzten Monats erzeugte Energie betrug 1.264.496 MWh, was etwas niedriger ist als die 1.282.076 MWh des unmittelbar vorhergehenden Monats.

Man muss daran erinnern, dass der Höhepunkt der Energieproduktion des aktuellen Jahres im März registriert wurde, mit 1.921.736 MWh, im April waren es 1.745.340 MWh, bis dann die Erzeugung schrittweise fiel und man im Mai 1523.213 MWh produzierte.

Nach dem hydrologischen Bericht im Wasserkraftwerk von Yacyretá hat der Pegel des Stausees im Mai-Juni-Juli ein deutliches Defizit von 30% im Vergleich zu den als normal angesehenen Parametern aufgewiesen.

Diese Situation ist auf den Mangel an Niederschlägen im unmittelbaren Einzugsgebiet des paraguayischen und argentinischen Flusses Paraná sowie in seinem oberen Becken (Brasilien) in der Größenordnung von 60% des Normalwerts zurückzuführen. Dies führte dazu, dass die Wasserreservoire in Brasilien derzeit 54% weniger ihrer jeweiligen Kapazitäten aufweisen.

„Diese von der Natur auferlegten Bedingungen führten zu einem Rückgang der Wasserkraft, die von Yacyretá produziert wurde, in etwas mehr als 20% von dem, was im selben Zeitraum im Vergleich zu 2017 generiert wurde“, heißt es in der Zusammenfassung des binationalen Wasserkraftwerks (EBY) vom 24. August.

Von 5.109 GWh (1 GWh = 1000 MWh) im Mai-Juni-Juli 2017 sank die Stromproduktion im angegebenen Quartal auf 4.070 GWh.

Am 24. dieses Monats wurde ein Durchfluss von 11.000 m³ / s registriert, wobei 12.378 m³ / s als “normal“, im Durchschnitt, angesehen werden. Man geht davon aus, dass sich die hydrometeorologischen Bedingungen ab September und die Energieerzeugung je nach Verfügbarkeit von Erzeugungseinheiten verbessern werden.

Wochenblatt / ABC Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.