Auch im Departement Paraguarí wird Marihuana angebaut

Ybycuí: Der Ort und seine Umgebung sind eigentlich nur für den Nationalpark, Wasserfälle, eine Eisenschmelze und schöne Natur bekannt. Doch hinter den Kulissen agiert man auch anders.

Was einst die Domäne der Departements Amambay, Concepción, San Pedro und Canindeyú war scheint sich nun auch in anderen Gebieten des Landes großer Beliebtheit zu erfreuen. Das Anbauen von Marihuana bringt genügend Gewinn mit sich.

Auch der Cerro San José, der eigentlich unter Wochenendtouristen und Wanderern beliebt ist beherbergt so einige Geheimnisse. Am Fuße des Berges fand man eine 3 Hektar große Anpflanzung in zwei Parzellen. Das Grundstück gehört Cirilo Trinidad.

Dank eines Durchsuchungsbefehles von Strafrichterin Adriana Pedretti konnten 30 kg Samen und ein 20 Kilogramm Marihuana konfisziert werden. Da jedoch gerade die Ernte vorüber war, blieb den Sicherheitskräften nichts anderes übrig als die Pflanzen abzuschneiden und sie zu verbrennen. Dies geschah unter den Augen der Staatsanwältin für Drogendelikte, Mercedes Vera.

Bei der Durchsuchung wurde niemand verhaftet.

Wochenblatt / Abc Color

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

4 Kommentare zu “Auch im Departement Paraguarí wird Marihuana angebaut

  1. Wie kann man nur die für die Menschheit wertvollste Pflanze einfach verbrennen. Einfach Krank!
    Google „Milliarden Dollar Kraut.“

  2. Wieso ist man stolz wenn man Marihuana verbrennt? Sobald es Legal wird, gibts keine grösseren Probleme damit.

  3. Stefan Krasulsky

    Antworten

    Ich habe einem Freund von mir geschrieben, dass man in PY auf 200…300 ha Wald je ein paar wenige kleine Flächen für schneller wachsende Pflanzen frei lassen kann … er wird begeistert sein.

Kommentar hinzufügen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.