Auswandern und investieren: Erfahrungen eines spanischen Pioniers

Asunción: Mit fast 43 Jahren in Paraguay erzählt der spanische Geschäftsmann Belarmino Fernández über seinen ersten Aufenthalt in Lateinamerika, seine Rückkehr und seine Wiederkehr nach Paraguay, was ihn dazu bewegte und seine 10 Weisheiten, die alle Sinn ergeben.

Herr Fernández ist einer der größten Immobilienentwickler des Landes, der Paraguay lieben gelernt hat. Dennoch hält es ihn nicht davon ab, die Schattenseiten zu benennen und humorvoll auch davon zu berichten.

Wer Interesse hat ein über einstündiges Interview anzusehen wird Minute für Minute auf seine Kosten kommen und dabei viel lernen, seine Erfahrungen mit eigenen vergleichen und auch Neuankömmlingen einige wichtige Tipps auf den Weg geben können. Selbst bei geringen Spanischkenntnissen, kann man das Video mit deutschen Untertiteln auf dem Kanal von Markus Amann verfolgen.

Wochenblatt

CC
CC

Der Zweck dieses Dienstes ist die Wertsteigerung der Nachrichten und um einen flüssigeren Kontakt zu den Lesern zu etablieren. Kommentare sollten an das Thema des Artikels angepasst werden. Die Kommentatoren sind ausschließlich für den Inhalt verantwortlich, der sachlich und klar sein sollte. Schimpfwörter und persönliche Beleidigungen sowie Rassismus werden nicht geduldet.

1 Kommentar zu “Auswandern und investieren: Erfahrungen eines spanischen Pioniers

  1. monosapiens sapiens

    https://www.bitchute.com/video/rgOTLIDLo5VK/

    Im unbedingt ansehenswerten Video wird verständlich, wie wichtig die Auswanderung weit weg “vom Geschehen” sein kann.
    Besonders die US- und Biden-Liebchen kommen auf ihre Kosten.